News

BayArena Leverkusen erhält WLAN für 20.000 Fans

In der BayArena werden 350 WLAN-Zugangspunkte eingerichtet werden, die das gesamte Stadion abdecken. Und das ist längst nicht alles, was im "Stadion der Zukunft" eingerichtet wird.

16.04.2013, 15:51 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Wenn die Fans von Bayer Leverkusen in der kommenden Saison der Fußball Bundesliga nicht mehr auf das Spielfeld schauen, sondern auf ihr Smartphone, dann könnte das daran liegen, dass das Heimatstadion, die BayArena, zu einem "multimedialen Erlebnisraum" ausgebaut wurde. Bis Juli 2013 soll das Stadion von Bayer 04 Leverkusen von der Deutschen Telekom und Cisco in ein "Stadion der Zukunft" umgewandelt werden.

350 WLAN-Zugangspunkte

In der BayArena werden dafür 350 WLAN-Zugangspunkte eingerichtet, die das gesamte Stadion abdecken und bis zu 20.000 Besucher gleichzeitig online bringen können. Es ist sogar ausdrücklich erwünscht, dass die Fans darüber Bilder und Videos ins Internet laden und mit ihren Freunden teilen.

Wer sich mit der Bayer-04-App auf seinem Smartphone ins WLAN-Netz des Stadions einwählt, soll sogar Zugriff auf Premium-Inhalte erhalten. Dies können Wiederholungen einzelner Spielszenen sein, aber auch Berichte aus anderen Stadien. Dies ist besonders dann interessant, wenn im letzten Spiel der Meisterschaft alle Spiele gleichzeitig angesetzt sind, und der eigenen Mannschaft droht, von ihrem Spitzenplatz in der Tabelle verdrängt zu werden.

500 HD-Bildschirme

Aber auch ohne eigenes Smartphone sollen die Besucher an mehr Informationen gelangen, wenn sie während des Spiels oder danach ihren Platz verlassen haben – zum Beispiel um sich eine Wurst am Imbissstand zu besorgen. 500 HD-Bildschirme werden dafür im gesamten Stadion verteilt, über "StadiumVision" kann dann das Spiel verfolgt werden, unterbrochen von aktuellen Statistiken, Videobotschaften, weiteren Informationen und Werbung.

Welche Möglichkeiten das Stadion der Zukunft bietet, hat die Telekom in einem Marketing-Video zusammengefasst.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang