News

Basic thinking: E-Book "Start-UP!" gibt Einblicke in die Welt von jungen Gründern

Das Technik-Blog "Basic thinking" hat das E-Book "Start-Up!" veröffentlicht. 18 junge Gründer geben Einblick in die Probleme von Start-Ups. Außerdem finden sich Tipps und Tricks rund um die Unternehmensgründung.

20.05.2015, 14:16 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Ende April wechselte das Technik-Blog "Basic thinking" per Auktion den Besitzer. Den Zuschlag erhielt der Kölner Unternehmer Tim Schumacher. Bis dahin hatte "Basic thinking" wie onlinekosten.de zur onlinekosten.de GmbH gehört. "Basic thinking"-Redaktionsleiter Tobias Gillen hat die Geschäftsführung des Blogs übernommen. Das Design wurde bereits geändert. Eines der wirtschaftlichen Standbeine des neuen Blog-Konzepts soll die Veröffentlichung von E-Books sein. Das erste digitale Buch ist nun unter dem Titel "START-UP!" erschienen.

18 Gespräche mit jungen Gründern

In dem E-Book sind auf 74 Seiten 18 Gespräche mit jungen Gründern von Start-Ups zusammengefasst, die "Basic thinking"-Autor Jürgen Kroder in den vergangenen sechs Monaten geführt hatte. Interessierte, die vielleicht selber mit der Gründung eines Unternehmens liebäugeln, sollen in dem E-Book Einblicke in die Welt von Start-Up-Gründern erhalten. Abgedeckt werden Unternehmensgründungen in verschiedensten Bereichen wie Software, Hardware- und Gadget-Produktionen, Dienstleistungen und Spiele.

Das große Geld mit der Entwicklung von Apps verdienen: Für viele bleibt dies laut Achim Hoth nur ein schöner Traum. Zu Wort kommen unter anderem auch die Macher von "Bernd das Brot". Wie man nach dem Scheitern eines Projekts wiederaufstehen kann schildern Tashin Avci oder Phillip Gloeckle. Das E-Book will Tipps und Tricks liefern und zeigt zugleich auch den Bürokratiewahnsinn in Deutschland auf.

Das E-Book "Start-Up!" ist ab sofort zum Preis von 3,49 Euro unter anderem bei Amazon Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern. oder im iBookstore erhältlich.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang