News

Base Go mit Internet Paket Plus - 50 GB für 10 Euro

E-Plus hat in Dresden, Erfurt und Kassel einen Test gestartet, der ein Prepaidpaket mit Internet Flatrate und 50 Gigabyte Highspeed-Volumen für 10 Euro pro Monat möglich macht. Für 5 Euro Aufpreis gibt es ein Speed-Update.

19.09.2013, 13:37 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

50 Gigabyte Datenvolumen im Monat für umgerechnet 10 Euro. 50 Gigabyte? Man könnte meinen, dass es sich dabei um einen Fehler handelt. Es ist aber keiner. Vielmehr ist ein solches Angebot nun im Netz der E-Plus Gruppe erhältlich. Allerdings vorerst nur im Rahmen eines Testlaufs in drei deutschen Städten: Dresden, Erfurt und Kassel. Realisiert wird der Spezialtarif über das Prepaid-Paket Base Go. Noch konkreter über das so genannte Internet Paket Plus, das in den drei genannten Städten das reguläre Internet Paket von Base Go ergänzt.

50 Gigabyte statt 500 Megabyte

Das Besondere an der Plus-Variante ist das zur Verfügung stehende Highspeed-Inklusivvolumen für mobile Datenverbindungen. Während regulär nur 500 Megabyte für Internet-Ausflüge inklusive sind, sind es beim Internet Paket Plus fast schon unglaubliche 50 Gigabyte. Das geht nicht nur aus Schilderungen in Internet-Foren, sondern auch aus Angaben im Kleingedruckten auf der E-Plus-Homepage hervor.

E-Plus wäre aber nicht E-Plus, wenn es nicht doch eine Einschränkung gäbe. Wer das Internet Paket Plus bucht, kann im Downstream maximal 1 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) nutzen und im Upstream 0,7 Mbit/s. Für Otto-Normal-Nutzer sollte das ausreichen, Höchstgeschwindigkeit sieht aber natürlich anders aus.

Und doch ist es möglich, die Down- und Upload-Geschwindigkeiten zu erhöhen. Für 5 Euro mehr pro Monat bietet E-Plus eine so genannte Speed Option, mit der bis zu 7,2 Mbit/s im Down- und bis zu 1,4 Mbit/s im Upstream möglich sind. Zu beachten ist, dass sich die Speed-Option nach 30 Tagen Nutzungszeit nicht automatisch verlängert und die volle Geschwindigkeit maximal bis zu den im Plus-Paket gewährten 50 Gigabyte Datenvolumen zur Verfügung gestellt werden. Wer mehr Datentraffic verursacht, muss für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats mit maximal 56 Kilobit pro Sekunde auskommen. Außerdem weist E-Plus darauf hin, dass die maximal möglichen 7,2 Mbit/s nur in den Stadtgebieten von Dresden, Erfurt und Kassel tatsächlich gewährleistet werden können.

Base Go mit 90 oder 180 Tagen Nutzungszeit

Wer sich das Base Go – Internet Paket Plus bestellen möchte, erhält es in den Base-Shops in Dresden, Erfurt und Kassel für 30 Euro mit einer Laufzeit von 90 Tagen und für 60 Euro mit einer Laufzeit von 180 Tagen. Pro 30 Tagen werden also umgerechnet 10 Euro fällig. Mit Speed-Option kostet der 50-Gigabyte-Tarif 15 Euro pro 30 Tage. Nach Ablauf der drei bzw. sechs Nutzungsmonate verlängert sich der Tarif automatisch um weitere 30 Tage. Aber nur dann, wenn ausreichend Guthaben auf dem Prepaidkonto vorhanden ist bzw. E-Plus die Erlaubnis gegeben wurde, die monatliche Grundgebühr per Lastschrift einzuziehen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang