News

Base all-in light: Aktionstarif zu Weihnachten mit Fallstricken

Für monatlich 25 Euro gibt es bis 31. Januar 2014 eine Allnet-Flatrate, eine SMS-Flatrate und eine Handy-Internet-Flatrate mit erst einmal 200 Megabyte Highspeed-Datenvolumen.

02.12.2013, 14:29 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Zu Weihnachten bietet der Mobilfunker Base den Aktionstarif "Base all-in light" an, den er vor allem Einsteigern ans Herz legt. Für monatlich 25 Euro gibt es bis 31. Januar 2014 eine Allnet-Flatrate mit unbegrenzten Gesprächen in alle deutschen Netze, eine SMS-Flatrate und eine Handy-Internet-Flatrate, über die erst einmal 200 Megabyte mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde über E-Plus auf das Smartphone geladen werden können.

Bis zu 6 Euro mehr im Monat

Doch gerade Einsteiger sollten aufpassen, denn der Tarif "Base all-in light" wartet mit einer ungewöhnlichen "Daten-Automatik" auf, die dazu führen kann, dass plötzlich bis zu 6 Euro mehr auf der Rechnung erscheinen und eine Umbuchung in einen anderen Tarif erfolgt.

Die neue "Daten-Automatik" sieht vor, dass nach dem Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens von 200 Megabyte nicht die Geschwindigkeit gedrosselt wird, sondern automatisch ein Datenpaket von 100 Megabyte hinzugebucht wird. Dafür wird dann 2 Euro berechnet. Der Kunde wird zwar darüber informiert, aber erst im Nachhinein.

Umbuchung in anderen Tarif droht

Diese "Daten-Automatik" kann innerhalb eines Monats dreimal greifen, sodass insgesamt 300 Megabyte mehr Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung stehen, aber auch 6 Euro mehr berechnet werden. Für die Allnet-Flatrate mit 500 Megabyte wären dann folglich 31 Euro zu zahlen. Erst nach Verbrauch dieses maximalen Datenvolumens wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Auf den Kunden kann aber noch eine weitere Überraschung warten. Wenn diese 500 Megabyte in drei Monaten in Folge komplett ausgeschöpft werden, wird er automatisch in einen Tarif mit mehr Datenvolumen umgebucht. Welcher Tarif das sein wird, hängt vom tatsächlichen Verbrauch ab. Auch hierüber wird der Kunde per SMS informiert, aber ebenfalls erst im Nachhinein.

Mit Abschluss des Aktionstarifs "Base all-in light" bindet sich der Kunde 24 Monate. Er erhält eine Festnetznummer, 5 Gigabyte Speicherplatz in der "Base Cloud" und auf Wunsch ein Smartphone, dann erhöht sich allerdings auch die monatliche Grundgebühr entsprechend. Eine Einrichtungsgebühr wird nicht berechnet.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang