News

Ay Yildiz vergibt doppelte Freiminuten

Während des Fastenmonats Ramadan erhalten Prepaid-Kunden im Ay-Yildiz-Tarif KolayKart die doppelte Anzahl an Freiminuten, wenn sie 15 oder 30 Euro auf ihr Guthabenkonto laden.

06.08.2010, 19:14 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

KolayKart-Prepaid-Kunden der E-Plus-Marke Ay Yildiz dürfen sich anlässlich des Fastenmonats Ramadan über eine neue Sonderaktion freuen. Wer sein Guthaben-Konto in dieser Zeit mit 15 oder 30 Euro befüllt, erhält die doppelte Anzahl der bislang gewährten Freiminuten.

Bis zu 180 Freiminuten im E-Plus-Netz

Die Aktion gilt vom 11. August bis zum 11. September und kann pro Kunde einmal alle 30 Tage in Anspruch genommen werden. KolayKart-Nutzer, die in diesem Zeitraum 15 Euro aufladen, erhalten 60 Bonusminuten geschenkt; der doppelte Aufladebetrag wird mit 180 Freiminuten vergütet. Diese gelten allerdings nur für innerdeutsche Telefonate im E-Plus-Netz und müssen nach 30 Tagen verbraucht sein. Nicht genutzte Gesprächseinheiten verfallen. Abgerechnet wird im 60-Sekunden-Takt.

Ay Yildiz richtet sich an türkischstämmige Deutsche sowie in Deutschland lebende Türken. Das Prepaid-Angebot KolayKart kostet inklusive 10 Euro Startguthaben 19,99 Euro und kommt ohne monatliche Grundgebühr, Mindestumsatz oder Vertragsbindung. Anrufe in das türkische Festnetz werden mit 6 Cent pro Minute berechnet. Für Gespräche in die türkischen Mobilfunknetze sowie alle deutschen Netze sind minütlich 16 Cent zu zahlen. SMS, die innerhalb Deutschlands sowie in die Türkei gesendet werden, schlagen jeweils mit 14 Cent zu Buche.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang