News

AVM: Updates für die Fritz!Box 7490 und 7272

AVM hat neue Firmware-Updates für sein Flaggschiff Fritz!Box 7490 sowie für die Fritz!Box 7272 bereitgestellt. Nutzer profitieren von etlichen Verbesserungen.

07.03.2014, 13:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Der Berliner Netzwerkspezialist AVM hatte in den vergangenen Wochen unter Hochdruck Sicherheits-Updates für seine Fritz!Box-Router bereitgestellt, da per Fernzugriff auf die Router zugegriffen werden konnte. Nun ist wieder etwas Ruhe eingekehrt und die Entwickler können sich wieder auf die Weiterentwicklung der WLAN-Router konzentrieren. Für die Fritz!Box 7490 und die 7272 stehen nun Firmware-Updates mit neuen Features bereit.

Verbesserungen per Firmware-Update

Das AVM-Flaggschiff Fritz!Box 7490 wird mit dem Update auf Firmware-Version FRITZ!OS 6.05 (113.06.05) aktualisiert. Nutzer profitieren von etlichen Verbesserungen für DSL, Internet, WLAN, Telefonie, System, Mediaserver und USB. Das WLAN-Funknetz soll nun stabiler laufen, zudem wurde die Sendeleistung auf dem 2.4-GHz-Band verbessert. Behoben wurde unter anderem auch das Problem der häufigen Abmeldungen des Clients bei schlechter WLAN-Verbindung. Führte die Nutzung von AppleTV über den Gastzugang bislang zu einem Reboot, so soll das Update diesen Bug beseitigen.

Im Bereich Telefonie hat AVM die Rufumleitung sowie die Einrichtung von Fax (ISDN) korrigiert. Beseitigt wurde ein Anmeldefehler (Ursache 400), der bei der Registrierung von Internetrufnummern auftrat. Die Nutzung von SmartHome läuft nach Angaben der Berliner jetzt stabiler, außerdem wurden Änderungen für den Push Service vorgenommen. Der Zugriff auf den Mediaserver mit einem bestimmten Speicherstick soll nicht mehr zu einem Abbruch führen.

Im System hat AVM zudem unter anderem die Eingabemaske für E-Mail-Kontodaten verbessert. Bei den Internetverbindungen sollen Uploads mehr Stabilität erhalten. Eine komplette Liste der Änderungen in Fritz!OS 6.05 findet sich in einer auf der AVM-Homepage abrufbaren Info-Datei. Die Aktualisierung auf die neue Firmware erfolgt per Online-Update über den Update-Assistenten in der Benutzeroberfläche der Fritz!Box, die durch Eingabe von fritz.box in der Adressleiste des Browsers aufgerufen wird.

Eine neue Firmware spendiert AVM auch der seit August des vergangenen Jahres erhältlichen Fritz!Box 7272. Der Router wird mit dem Update auf Version FRITZ!OS 6.04 aktualisiert, der Download der Firmware-Datei ist über die AVM-Homepage möglich. Das Aufspielen auf den Router erfolgt über den Update-Assistenten in der Benutzeroberfläche. Eine Installationsanleitung sowie Details zu den Änderungen enthält die entsprechende Info-Datei zur Fritz!Box 7272. Zu den neuen Features zählen unter anderem Verbesserungen des Push-Dienstes und der Kindersicherung sowie ein leichteres VPN-Setup.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang