Geräte steuern

AVM stellt neue Fritz!App Smart Home bereit

Übersichtlich und in einem modernen Design zeigt sich die neue Fritz!App Smart Home von AVM, die jetzt sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist. Mit dem Smartphone lässt sich das Smart Home steuern.

Jörg Schamberg, 06.07.2020, 14:55 Uhr
AVM Fritz!App Smart HomeDie neue Benutzeroberfläche der Fritz!App Smart Home.© AVM

Anfang Juni hatte der Berliner Netzwerkspezialist den öffentlichen Betatest für seine neue Fritz!App Smart Home gestartet. Ab sofort ist nun die finale Version der mobilen Anwendung zum Download für iOS und Android erhältlich. Mit der App, die sich mit neuer, moderner Benutzeroberfläche präsentiert, lassen sich im Zusammenspiel mit einer Fritz!Box die smarten Geräte zuhause steuern.

Smart-Home-Geräte direkt per App schalten

Smart-Home-Geräte wie die intelligenten Steckdosen oder Heizkörperregler von Fritz! zeigt die kostenlose App in einer Übersicht an. Die einzelnen Geräte sind laut AVM schnell aufrufbar und lassen sich direkt schalten. Auf einen Blick könnten Infos wie die Wunschtemperatur und die gemessenen Temperaturen der Heizkörper abgelesen werden. Die angezeigten Smart-Home-Geräte sollen sich in der App individuell per Drag-and-Drop ordnen oder bei Bedarf auch ausblenden lassen.

Nach einem Tippen auf ein angezeigtes Gerät werde die zentrale Steueransicht angezeigt. Dort finden sich auch Angaben zum aktuellen Schaltzustand oder zur aktuellen Leistung. Smart Home-Geräte lassen sich per Knopfdruck an der Fritz!Box anmelden, zudem sind smarte Vorlagen oder automatische Schaltungen in der Fritz!Box-Benutzeroberfläche konfigurierbar.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang