Neue Firmware

AVM spendiert Fritz!Box 3272 Update auf Fritz!OS 6.85

Für den in die Jahre gekommenen WLAN-Router Fritz!Box 3272 ist jetzt ein Firmware-Update auf Fritz!OS 6.85 verfügbar. Laut Hersteller AVM wurde vor allem die Sicherheit und Stabilität verbessert.

Jörg Schamberg, 02.10.2018, 12:29 Uhr
AVM Fritz!Box 3272© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin - Der Berliner Netzwerkspezialist AVM bringt immer wieder auch Updates für ältere Router. Die Fritz!Box 3272 beispielsweise kam bereits 2013 auf den Markt, den persönlichen Support über Telefon und E-Mail hat der Hersteller für diesen WLAN-Router inzwischen eingestellt. Dennoch stellte AVM am Montag ein Update auf die Firmware-Version Fritz!OS 6.85 zum Download zur Verfügung.

Mehr Stabilität und Sicherheit

Nutzer der Fritz!Box 3272 sollen vor allem von einer Verbesserung der Stabilität profitieren. Auch die Sicherheit sei verbessert worden. Zudem führt AVM auf seiner Webseite im Service-Bereich unter "Update-News" diverse Fehlerbehebungen in den Bereichen Internet und WLAN an.

Automatisches Update oder Download der Firmware per ftp-Server

Vor einer Installation sollten die wichtigen Hinweise von AVM zu dem Update gelesen werden. Das Update der Fritz!Box 3272 soll über die Fritz!OS-Benutzeroberfläche im Browser durchgeführt werden, die sich unter fritz.box aufrufen lässt. Über die Aktualisierungs-Funktion der Benutzeroberfläche werde automatisch die richtige Firmware angeboten. Nutzer müssen lediglich auf "Neue Firmware suchen" klicken und den Hinweisen am Bildschirm folgen.

Ist ein automatisches Update nicht möglich, so könne die Firmware alternativ auch direkt über den ftp-Server von AVM heruntergeladen und gespeichert werden: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.3272. Die auf dem eigenen Rechner gespeicherte Update-Datei muss dann in der Benutzeroberfläche selbst angegeben werden.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang