Sicherheitsupdate

AVM: Neuer Treiber für Fritz!WLAN-Stick AC 430 fixt WLAN-Sicherheitslücke

Nutzer des Fritz!WLAN-Sticks AC 430 MU-MIMO von AVM sollten den aktuellen Treiber aktualisieren, den der Hersteller jetzt zum Download bereitgestellt hat. Die WLAN-Sicherheitslücke KRACK wird dadurch gefixt.

AVM Fritz!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin – Für seinen Fritz!WLAN USB Stick AC 430 MU-MIMO hat der Berliner Netzwerkspezialist AVM einen neuen Treiber bereitgestellt. Die Version 06.20.10 (Build 17.11.21) bietet mehr Sicherheit.

Fix gegen Key Reinstallation Attack

Laut AVM enthält der neue Treiber, der sowohl als Download für 32-Bit als auch für 64-Bit Windows-Betriebssysteme bereitsteht, einen Fix gegen die WLAN-Sicherheitslücke Key Reinstallation Attack (KRACK).

In der als Download verfügbaren selbstextrahierenden Archivdatei finde sich neben der aktuellen Controller-Software für den WLAN-Stick auch die Anwendungssoftware Fritz!WLAN. Diese erlaube eine detaillierte Sicht auf die WLAN-Verbindung und ermögliche zudem zusätzliche Geräteeinstellungen.

Unter "Weiterführende Links" unter dieser Meldung haben wir den entsprechenden Link zur AVM-Webseite aufgeführt. Dort finden sich auch die Anweisungen zur Installation des Treibers.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup