Firmware-Updates

AVM: Neue Fritz!Labor-Versionen für Fritz!Box 7580, 7560 und 7430

Neue Beta-Firmware hat AVM jetzt gleich für mehrere Fritz!Box-Router bereitgestellt. Fritz!Labor-Versionen sind nun für die Fritz!Box 7580, 7560 und 7430 zum Download verfügbar.

AVM Fritz!Box 7580Unter anderem die Fritz!Box 7580 lässt sich jetzt mit einer neuen Fritz!Labor-Version aktualisieren.© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin – Nachdem AVM zu Wochenbeginn neue Fritz!Labor-Updates für die WLAN-Router Fritz!Box 7490 und 7590 bereitgestellt hatte, gibt es nun auch frische Laborversionen für weitere Router des Berliner Herstellers. So findet sich auf der AVM-Webseite ab sofort neue Beta-Firmware für die Fritz!Box 7580, 7560 und 7430 zum Download.

Verbesserungen und Fehlerbehebungen durch neue Labor-Firmware

Für die Fritz!Box 7430 ist nun Fritz!OS 6.98-53695 als Laborversion verfügbar. Die Fritz!Box 7560 lässt sich jetzt mit FRITZ!OS 6.98-53697 und die Fritz!Box 7580 mit FRITZ!OS 6.98-53698 aktualisieren. Die Labor-Firmware bietet unter anderem einen Ausblick auf kommende Features.

In den jeweils mitgelieferten Infolab-Textdateien informiert AVM über Neuerungen und Verbesserungen. So verspricht AVM etwa stabilere WLAN-Verbindungen. Auch diverse Fehler in den Bereichen Internet, WLAN und Heimnetz wurden behoben. Die Heimnetz-Ansicht wurde zudem für Mesh optimiert.

AVM leistet keinen technischen Support für Laborversionen

AVM verweist darauf, dass die Laborversionen Betastatus haben und eventuell zu Fehlfunktionen führen können. Technischen Support leistet AVM nicht für Fritz!Labor. Die Betaversionen seien nicht geeignet für Editionen, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden, ausgenommen seien hier nur 1&1-Produkte. Mit Hilfe des in der gezippten Download-Datei mitgelieferten Windows-Programms "recover.exe" lässt sich der Router wieder auf das offizielle Fritz!OS umstellen.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup