Fritz!OS

AVM: Labor-Updates für Fritz!Box 7590, 6660 Cable und weitere Modelle

Netzwerkhersteller AVM hat für insgesamt sechs Fritz!Boxen neue Beta-Updates freigegeben. Darunter die VDSL-Modelle Fritz!Box 7590 und 7490 sowie die Kabel-Modelle Fritz!Box 6660 Cable, 6591 Cable, 6590 Cable und 6490 Cable.

Christoph Liedtke, 15.02.2021, 09:57 Uhr
AVM Fritz! Labor 7590© AVM

Der Netzwerkspezialist AVM hat neue Labor-Updates für insgesamt sechs Fritz!Boxen veröffentlicht. Darunter die für VDSL-entworfenen WLAN-Router Fritz!Box 7590 und 7490 sowie die vier für Kabel-Anschlüsse gedachten Modelle Fritz!Box 6660 Cable, 6591 Cable, 6590 Cable und 6490 Cable.

Erstmals Labor-Updates für 6660 Cable und 6591 Cable

Die experimentellen Updates sind allesamt auf den 12. Februar 2021 datiert. Im Falle der Fritz!Boxen 7590 und 7490 sind sie jeweils rund 65 MByte groß und hören auf die Versionsnummern 07.24-86264 (7590) und 07.24-86263 (7490). Die zwei Modelle Fritz!Box 6590 Cable und 6490 Cable erhalten Firmware-Updates auf Version 07.24-86226 beziehungsweise 07.24-86228 mit Größen von rund 35 MByte.

Gänzlich neu sind die ebenfalls für Kabel-Anschlüsse konzipierten Geräte Fritz!Box 6660 Cable und 6591 Cable in das Labor aufgenommen worden. Die Updates wiegen für die Modelle rund 50 MByte, die Versionsnummer ist mit 07.24-86265 identisch. AVM weist darauf hin, dass sich Laborversionen noch im Betastatus befinden und Fehler auftreten könnten. Ferner wird für etwaige Schäden keine Haftung übernommen.

Changelog des Labor-Updates für Fritz!Box 7590 und 7490 (07.24-86264 / 07.24-86263)

Telefonie

  • Änderung - Anpassung an das geänderte Verhalten der T-Net-Box bei der Abweisung von Rufen z. B. im Kontext von Rufsperren
  • Verbesserung - Fax-Journal um Spalte "Name/Rufnummer" erweitert und Schaltfläche zum Löschen aller Einträge hinzugefügt
  • Änderung - Telefonieprofil "CompanyFlex Cloud" überarbeitet

Mesh

  • Behoben - Fehlerhafte Formatierung in der mobilen Ansicht der Seite "Mesh-Einstellungen" auf einer FRITZ!Box im Modus "Mesh Repeater"

WLAN

  • Behoben - Vereinzelt waren angemeldete WLAN-Geräte nicht in der Liste der angemeldeten WLAN-Geräte aufgeführt

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang