Fritz!OS im Beta-Stadium

AVM: Labor-Updates für Fritz!Box 4040 und 5530 Fiber

AVM hat weitere experimentelle Firmware-Updates für zwei beliebte WLAN-Router veröffentlicht. Die Beta-Version von Fritz!OS 7.24 können Nutzer auf eigene Gefahr einspielen.

Christoph Liedtke, 18.02.2021, 09:32 Uhr
AVM Fritz!Box 4040© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Der Netzwerkspezialist AVM hat für die im Jahr 2016 veröffentlichte und weiterhin sehr beliebte Fritz!Box 4040 ein neues Labor-Update veröffentlicht. Die Beta-Firmware 07.24-86318 für den WLAN-Router ohne integriertes Modem ist auf den 17. Februar 2021 datiert und rund 44 MByte groß. Zusätzlich stellt der Hersteller ein weiteres Labor-Update für die Fritz!Box 5530 Fiber bereit.

Die Neuerungen seit dem letzten Labor-Update halten sich in Grenzen, verbessert wird jeweils eine Kleinigkeit in den Bereichen Mesh und WLAN. AVM weist darauf hin, dass sich Laborversionen noch im Betastatus befinden und Fehler auftreten könnten. Ferner werden für etwaige Schäden keine Haftung übernommen.

Changelog des Labor-Updates für Fritz!Box 4040

Mesh

  • Behoben - Fehlerhafte Formatierung in der mobilen Ansicht der Seite "Mesh-Einstellungen" auf einer FRITZ!Box im Modus "Mesh Repeater"

WLAN

  • Behoben - Vereinzelt waren angemeldete WLAN-Geräte nicht in der Liste der angemeldeten WLAN-Geräte aufgeführt

Erneutes Labor-Update für Fritz!Box 5530 Fiber

Auch die Fritz!Box 5530 Fiber hat nach einem Labor-Update vom 16. Februar 2021 nur einen Tag darauf mit Version 07.24-86294 eine weitere Aktualisierung erfahren. Das 83 MByte große Update weist dabei nur eine Neuerung auf: Die Interoperabilität zu bestimmten GPON-Gegenstellen will AVM optimiert haben.

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang