Update verfügbar

AVM: Fritz!OS 7.21 für die Fritz!Box 7490 und 7430 erhältlich

AVM bietet ein Firmware-Update auf Fritz!OS 7.21 für zwei weitere seiner WLAN-Router an. Die Aktualisierung lohnt sich: Viele neue Features und Verbesserungen sind an Bord.

Jörg Schamberg, 17.09.2020, 16:26 Uhr
AVM Fritz!Box 7490Die Fritz!Box 7490 lässt sich auf Fritz!OS 7.21 aktualisieren.© AVM

Für zwei weitere WLAN-Router hat der Berliner Router-Hersteller AVM jetzt die aktuellste Firmware-Version Fritz!OS 7.21 zum Download bereitgestellt. Nutzer der Fritz!Box 7490 und 7430 können diese per Online-Update auf ihren Routern installieren. AVM verspricht eine große Zahl an Neuerungen und Verbesserungen mit Fritz!OS 7.21.

Fritz!OS 7.21 bietet viele Änderungen

Im Service-Bereich der AVM-Homepage listet der Hersteller unter "Downloads" => "Update-News" die Änderungen auf, die Fritz!OS 7.21 mit sich bringt. Dazu gehört beispielsweise die Verschlüsselung nach dem WPA3-Standard. An einem 1&1-Anschluss lassen sich die Router jetzt zudem einfacher einrichten ohne Eingabe des 1&1 Start-Codes.

Am WLAN-Gastzugang können Nutzer nun auch ein offenes WLAN ohne Passworteingabe anbieten. Unterstützt wird zudem die verschlüsselte Telefonie bei den Anbietern Telekom, easybell und dus.net. Mobile Endgeräte sollen dank Performance Mesh Steering von verbesserten WLAN-Verbindungen profitieren können. Dazu gibt es noch weitere Neuerungen und Verbesserungen in nahezu sämtlichen Bereichen.

So lässt sich Fritz!OS 7.21 per Online-Update installieren

Die neue Version Fritz!OS 7.21 findet per Online-Update auf die Fritz!Box 7490 und 7430. Dazu muss in einem Browser durch Eingabe von fritz.box die Benutzeroberfläche des Routers aufgerufen werden. Nach einem Klick auf den Menüpunkt "Assistenten" lässt sich der Assistent "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" starten.

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang