Neue Firmware

AVM Fritz!Box 7390: Update auf Fritz!OS 6.83 jetzt verfügbar

Auch die Fritz!Box 7390 von AVM bekommt ein Update auf die neueste Fritz!OS-Version. Die neue Firmware kann ab sofort über das Online-Update der Fritz!Box installiert werden.

Marcel Petritz, 24.03.2017, 14:24 Uhr
Fritz!Box 7390© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin - AVM hat nach der Fritz!Box 7430 und 3490 nun auch der Fritz!Box 7390 ein Update auf Fritz!OS 6.83 spendiert. Das Update steht ab sofort zur Verfügung.

Anpassungen für Telekom

Die Version 6.83 nimmt notwendige Anpassungen für Veränderungen des Telefoniedienstes beim Anbieter Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) vor. Darüber hinaus wurde ein möglicher Anzeigefehler in den Anschlusseinstellungen von Zugangsdaten für die separate Verbindung für VoIP beseitigt.

Zudem erfordert das Einrichten eines IP-Telefons nun eine Mindestlänge von 8 Zeichen bei der Vergabe des Kennworts. Zu guter Letzt wurden laut AVM mögliche Abbrüche kurz vorm Ende größerer Downloads aus bestimmten Quellen beseitigt.

Einfaches Update

AVM empfiehlt jedes Update auch aus Sicherheitsgründen. Die neue Version von Fritz!OS (rund 17 MB) kann bequem über die Online-Update Funktion der Fritz!Box eingespielt werden.

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup