Firmware-Aktualisierung

AVM: Fritz!Box 7390 erhält Update auf Fritz!OS 6.80

AVM hat nun auch für die Fritz!Box 7390 ein Update auf die Firmware-Version Fritz!OS 6.80 freigegeben. Nach der Aktualisierung stehen Nutzern etliche neue Funktionen und Verbesserungen zur Verfügung.

Jörg Schamberg, 08.02.2017, 17:29 Uhr
Fritz!Box 7390Die Fritz!Box 7390 lässt sich nun auf Fritz!OS 6.80 aktualisieren.© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin – Erst in der vergangenen Woche hatte AVM eine neue Beta-Firmware für die Fritz!Box 7390 veröffentlicht. Am Mittwoch stellte der Router-Hersteller nun die finale Version Fritz!OS 6.80 für die Fritz!Box 7390 bereit. Am Montag wurde bereits eine entsprechende Aktualisierung für die Fritz!Box 7360 freigegeben. Nach Installation der neuen Firmware Fritz!OS 6.80 sollen Nutzer von etlichen neuen Leistungsmerkmalen profitieren können.

Umfangreiche Neuerungen und Verbesserungen mit Fritz!OS 6.80

Zu den Neuerungen und Verbesserungen zählen erweiterte Smart-Home-Funktionen. Dazu gehören beispielsweise eine Gruppenschaltung für Heizkörperregler sowie das Schalten der intelligenten Steckdose Fritz!DECT 200/210 durch Geräusche wie Klatschen oder Klopfen. Mit Fritz!Hotspot bietet der WLAN-Gastzugang jetzt eine Vorschaltseite als Zusatzfunktion für Café, Laden oder Praxis. Auf dieser kann ein eigenes Logo, Text sowie ein Link auf die eigene Homepage platziert werden.

Die Entwickler haben Fritz!Fon neue Startbildschirme und einen Nachtmodus spendiert. Zudem wurde die Sicherheit des Routers verbessert und laut AVM auch Netzanpassungen vorgenommen. Ein IP-Telefon lässt sich nach Installation der neuen Firmware-Version nur mit einem mindestens achtstelligen Kennwort anmelden. IP-Telefone mit kürzerem Kennwort werden nach Unternehmensangaben im Rahmen des Updates deaktiviert. Im Bereich DECT findet sich nun Unterstützung für den Betrieb von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten. Die Nutzung der Fritz!Box 7390 an VDSL-Anschlüssen mit Vectoring wurde optimiert.

Einen detaillierten Überblick über die zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen bietet AVM in der Textdatei info.txt, die online über die AVM-Homepage oder über den AVM FTP-Server abrufbar ist.

Aktualisierung auf Fritz!OS 6.80 per Online-Update oder per Download über FTP-Server

Die Aktualisierung des Routers kann per Online-Update über die im Browser unter fritz.box aufrufbare Benutzeroberfläche erfolgen. Dort steht ein Assistent "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" zur Verfügung. Alternativ bietet AVM den Download der Datei "FRITZ.Box_Fon_WLAN_7390.AnnexB.84.06.80.image" auch über seinen FTP-Server an.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup