Neues Fritz!OS-Labor

AVM: Diese Fritz!Boxen werden zum "Mesh-Master"

Der Router-Spezialist AVM hat für seine Fritz!Boxen 7490, 7580, 7590, den Fritz!WLAN Repeater 1750E und Fritz!Powerline 1240E ein neues Fritz!OS als Labor-Version zur Verfügung gestellt, das einige Neuerungen bringt.

Marcel Petritz, 27.06.2017, 14:34 Uhr
AVM© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Berlin - AVM hat eine neue Labor-Version seiner Fritz!OS-Firmware für die Fritz!Box 7490, 7580, 7590 sowie den Fritz!WLAN Repeater 1750E und Fritz!Powerline 1240E zum Download bereitgestellt. Das Update soll für mehr Transparenz, eine einfachere Einrichtung und mehr WLAN-Leistung sorgen.   

Mesh-Verbindungsgrafik

Die neue Firmware bietet dafür eine Mesh-Verbindungsgrafik für mehr Übersicht. Diese Grafik bildet auf einen Blick alle Fritz!-Produkte im gesamten Heimnetzwerk ab und stellt den Informationsaustausch der Geräte untereinander dar und informiert zum Beispiel darüber, wenn ein neues Update für ein Fritz!-Gerät im Netzwerk verfügbar ist. Ebenso werden in der Übersicht auch alle anderen Geräte im Heimnetz und im WLAN-Gastnetz auf einen Blick angezeigt.

Fritz!Box als "Mesh-Master"

Zudem werden die entsprechenden Fritz!Boxen jetzt zum "Mesh-Master". Mit der Mesh-Verbindungsgrafik lassen sich auch Updates für andere Geräte einspielen. Auch andere Änderungen von Einstellungen, zum Beispiel beim WLAN-Namen, WLAN-Gastnetz oder der Nachtschaltung werden automatisch auf alle weiteren Fritz!-Produkte im Heimnetz übernommen.

Darüber hinaus soll die Firmware die Leistung im WLAN weiter verbessern. Dazu gehört beispielsweise die erweiterte WLAN-Autokanalsuche, die je nach Verbindungsqualität den jeweils optimalen WLAN-Kanal bestimmt.

Verbesserte Update-Funktion für Labor

Ebenfalls neu ist die Verbesserung im Bereich der Updates für Fritz!Labor. Musste man früher alle Fritz!-Produkte manuell und einzeln mit der neuen Laborfirmware ausstatten, genügt jetzt ein Klick in der Heimnetzübersicht und die Geräte werden auf den neuesten Laborstand gebracht. Voraussetzung: Die Fritz!Box ist mit der neuesten Version aktualisiert worden.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup