Mit Wi-Fi 6

AVM bringt Fritz!Box 5530 Fiber für den Glasfaseranschluss auf den Markt

AVM bietet demnächst mit der Fritz!Box 5530 Fiber einen WLAN-Router für alle Glasfaseranschlüsse im Handel sowie über Provider an. Nutzen lassen sich unter anderem Wi-Fi 6, WLAN-Mesh sowie ein 2,5-Gbit-LAN-Port.

Jörg Schamberg, 17.11.2020, 12:14 Uhr
AVM Fritz!Box 5530 Fiber© AVM

Der Router-Hersteller AVM hat den Marktstart der neuen Fritz!Box 5530 Fiber verkündet. Der neue Router soll sich direkt am Glasfaseranschluss einsetzen lassen. Geeignet sei die Glasfaser-Fritz!Box sowohl für alle Anschlüsse an aktive (AON) oder passive optische Netze (GPON, XGS-PON) in Deutschland. Unterstützt werden Übertragungsraten von mehreren Gbit/s. Je nach Provider lassen sich auch im Upload Gigabit-Verbindungen nutzen.

Glasfaser-Router mit Wi-Fi 6

Zur Ausstattung des in ein weißes Gehäuse gekleideten Routers gehört unter anderem der schnelle WLAN-Standard Wi-Fi 6. Über das 5-GHz-Band seien Datenraten von bis zu 2.400 Mbit/s möglich, im 2,4-GHz-Band sind laut AVM bis zu 600 Mbit/s erreichbar. Nutzer sollen von kurzen Reaktionszeiten profitieren. Integriert ist neben einem Glasfasermodem (Optical Network Terminal) zudem WLAN Mesh, so dass alle Geräte optimal verbunden werden sollen.

Die Fritz!Box 5530 Fiber lässt sich über einen 2,5-Gbit-LAN-Port auch kabelgebunden nutzen. Auf der Gehäuserückseite finden sich außerdem zwei Gigabit-LAN-Ports sowie ein Anschluss für ein analoges Telefon oder Fax. Mit an Bord ist eine DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart Home. Zu den Features gehören eine Firewall, Kindersicherung, Fernzugang, WLAN-Gastzugang sowie regelmäßige Fritz!OS-Updates.

Demnächst im Handel für 169 Euro (UVP) erhältlich

Die Fritz!Box 5530 Fiber soll demnächst im Handel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 169 Euro erhältlich sein. Die Variante für den Handel werde mit einem AON- und einem GPON-Modul ausgeliefert. Bei Anschluss der Fritz!Box zuhause werde automatisch erkannt, ob es sich um die richtige Verbindungsart handele. Der neue Glasfaser-Router werde zudem über Stadtnetzbetreiber sowie regionale und bundesweite Provider angeboten.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang