Frische Firmware

AVM aktualisiert Fritz!Repeater 3000 auf Fritz!OS 7.27

Fritz!OS 7.27 ist für das Wi-Fi-5-Spitzenmodell von AVM erschienen und hat auch dort einen Fix gegen die WLAN-Schwachstelle "FragAttacks" im Gepäck. Alle Neuigkeiten zum Update des Fritz!Repeater 3000 haben wir zusammengefasst.

Christoph Liedtke, 22.06.2021, 07:04 Uhr
AVM Fritz!Repeater 3000© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Das Update auf Fritz!OS 7.27 erreicht nach dem Fritz!Repeater 2400 am vergangenen Donnerstag nun auch den Fritz!Repeater 3000 und schließt dort ebenfalls die WLAN-Schwachstelle "FragAttacks". Die auf den 21. Juni 2021 datierte Firmware fällt mit rund 18 MByte überschaubar groß aus und lässt sich über die Benutzeroberfläche des Repeaters aufspielen. Nachfolgend listen wir Neuerungen, Verbesserungen und Änderungen für den Fritz!Repeater 3000 auf.

Neue Features, Verbesserungen und Änderungen von Fritz!OS 7.27 für den Fritz!Repeater 3000

  • Automatische Einrichtung einer LAN-Verbindung des Fritz!Repeaters zu einer Fritz!Box mit Mesh verbessert [1]
  • Neugestaltete Assistenten für die Einrichtung sowie für den Wechsel der Zugangsart (WLAN-Brücke/LAN-Brücke)
  • Verbesserung System-Stabilität verbessert
  • Verbesserung WLAN-Stabilität verbessert
  • Verbesserung Neugestaltete Assistenten für die Einrichtung sowie für den Wechsel der Zugangsart (WLAN-Brücke/LAN-Brücke)
  • Verbesserung Dauer des Verbindungsaufbaus zur Fritz!Box nach Tastendruck (WPS) deutlich reduziert
  • Verbesserung Meldungen für WLAN unter "System / Ereignisse" verbessert
  • Verbesserung Erkennung von mehreren parallelen WPS-Aktivierungen verbessert
  • Verbesserung Meldungen zur DFS-Wartezeit unter "System / Ereignisse" überarbeitet
  • Verbesserung Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl
  • Verbesserung Stabilität des WLAN-Gastzugangs verbessert
  • Behoben Schwachstellen in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete sowie aggregierter MPDUs (A-MPDU) behoben ("Fragattack")
  • Behoben Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben In manchen Fällen wurde nach der Verbindung über WPS die 5 GHz Verbindung zunächst nicht aufgebaut
  • Behoben Sekundenlange Unterbrechung der Datenübertragung bei Wechsel von 5 auf 2,4 GHz bei ungünstiger Positionierung des Fritz!Repeaters
  • **Behoben: Verminderte maximale Durchsatzrate bei Nutzung mit aktuellen Apple iOS und MacOS Geräten behoben
  • Behoben Die Abbildung im Einrichtungsassistenten für die Einrichtung der WLAN-Brücke war unvollständig
  • Behoben Die Abschlussseite des Einrichtungsassistenten zeigte den WLAN-Netzwerkschlüssel an, obwohl ein unverschlüsseltes Netzwerk konfiguriert wurde
  • Behoben Bei Erkennung von parallel laufenden WPS-Anmeldungen wurden diese nicht zuverlässig beendet
  • Behoben Die Anzahl der Meldungen in "System / Ereignisse" war in einigen Bereichen zu gering
  • Behoben Unzutreffender Hinweis auf die Übernahme des Fritz!Box-Kennworts bei einem nicht für Mesh aktivierten Repeater
  • Behoben Wurde in den Netzwerkeinstellungen zwischen verschiedenen Einstellungen hin- und hergewechselt, wurden Änderungen nicht übernommen
  • Behoben Die "Support"-Seite war nicht mehr direkt aufrufbar
  • Behoben Geschwindigkeitsanzeige für LAN-Anschlüsse war nicht korrekt
  • Behoben Unbeabsichtigte Anzeige der LAN-Anschluss-Einstellungen
  • Behoben Mehrfache Aufforderung zur Kennwortvergabe
  • Behoben Falsche Zeitangabe bei der Anzeige des letzten Fritz!OS-Updates
  • Behoben In seltenen Fällen kam es im 5-GHz-Band zu mehrfachen Radarwartezeiten mit anschließendem Verbindungsverlust
  • Behoben In seltenen Fällen ging die 5-GHz-Verbindung zur Fritz!Box verloren
  • Behoben Beim Wechsel des WLAN-Standards von "11a+n" auf "11n+ac" traten fallweise Probleme bei der Belegung von Kanälen auf
  • Behoben Falsches Ereignis unter "System / Ereignisse" bei WPS während der DFS-Wartezeit

Günstige Internet-Tarife finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang