News

Averatec: 13,3-Zoll-Notebook mit Core Duo

Das Averatec 4360 verfügt über ein 13,3-Zoll-Display und ist mit einem 1,66 Gigahertz-Prozessor und einem 1-Gigabyte-Arbeitsspeicher ausgestattet.

14.05.2006, 13:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Averatec hat eine neue Notebook-Serie namens "Averatec Blackline" eingeführt. Als erstes Modell der Serie wurde das zwei Kilogramm schwere "Averatec 4360" vorgestellt, das über ein 13,3 Zoll großes Display verfügt.
1,66-Gigahertz-Prozessor
Das WXGA-Display kann 1.200 mal 800 Bildpunkte darstellen. Im Inneren des Rechners werkeln ein Intel Core Duo Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,66 Gigahertz sowie ein 1-Gigabyte-Arbeitsspeicher. Die nur 9,5 Millimeter hohe SATA-Festplatte bietet Speicherplatz für 80 Gigabyte. Der Onboard-Grafikchip Graphic Media Accelerator 950 kommt von Intel und kann auf 224 Megabyte Grafikspeicher zurückgreifen. Neben einem Dual-Layer-DVD-Brenner hat Averatec dem 4360 auch einen 4:1 Kartenleser spendiert. Durchs Internet surft man via Ethernet, WLAN oder Modem.
Neben drei USB 2.0 Ports verfügt das Gerät auch über einen Firewire-Anschluss sowie einen PCMCIA-Slot des Typs II. Die Akkulaufzeit des 31,6 mal 22,4 mal 3,2 Zentimeter großen Gerätes gibt Averatec mit drei Stunden an. Zur Softwareausstattung gehören Star Office 7, Paragon Exact Image, Marco Polo EuroRoute GPS Edition, Svizzer Professional, DesktopSearch sowie Norton Internet Security von Symantec. Windows XP Home ist bereits vorinstalliert.
Pickup&Return-Service
Das Averatec 4360 ist für rund 1.400 Euro zu haben, der Hersteller gewährt eine zweijährige Pickup&Return-Garantie auf das Gerät. Für den Akku gibt es eine Gewährleistung von sechs Monaten.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang