News

Auch freenet startet DSL-City-Flatrate

Einwohner in 25 Städten können ab November für 4,90 Euro unbegrenzt im Internet surfen.

26.10.2005, 12:12 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

DSL-City-Flatrates kommen in Mode. Erst gestern haben wir über den Vermarktungsstart der neuen DSL-Angebote aus dem Hause Tele2 berichtet, ab Anfang November zieht auch der Hamburger Provider freenet.de nach. Künftig wird je nach Wohnort der Kunden zwischen CITYflat und DSLflat unterschieden.
Flat ab 4,90 Euro
Die CITYflat wird zum Start in 25 Städten verfügbar sein und monatlich 4,90 Euro kosten. Voraussetzung zur Nutzung des Angebotes ist ein DSL-Resale-Anschluss bei freenet, der je nach Bandbreite mit mindestens 16,90 Euro im Monat zu Buche schlägt. Die Einrichtung eines DSL-1000-Anschlusses kostet einmalig 49,90 Euro, DSL-2000- und DSL-6000-Anschlüsse werden kostenlos geschaltet. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht mit einer Frist von 2 Monaten zum Vertragsende gekündigt wird.
Verfügbar ist die CITYflat in folgenden Städten:

  • Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen
  • Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf
  • Essen
  • Flensburg, Frankfurt/Main, Freiburg/Breisgau
  • Gelsenkirchen,
  • Hamburg, Hannover,
  • Karlsruhe, Kiel, Köln
  • Leipzig, Leverkusen, Lübeck
  • Mannheim, München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Bestandskunden können wechseln
Wer außerhalb dieser Städte wohnt, kann weiterhin auf den Tarif DSLflat zugreifen, der zu dem bekannten Preis von 8,90 Euro monatlich angeboten wird. freenet-Bestandskunden können kostenlos in den City-Tarif wechseln.
Wer das Internet nur hin und wieder nutzen möchte, kann den Tarif freenetDSL sun bestellen. Hier gibt es für 2,90 Euro monatlich bis zu 2 Gigabyte Inklusivvolumen. Jedes weitere Megabyte wird mit 1 Cent abgerechnet. Auch hier gilt eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr und die Pflicht einen DSL-Anschluss von freenet zu nutzen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang