Neues Smartphone

Asus: ZenFone Max Plus ab sofort im Handel

Das neue ZenFone Max Plus von Asus ist nun erhältlich und soll Käufer vor allem mit seinem großen Bildschirm im 18:9-Format und einem kräftigen Akku überzeugen.

Asus ZenFone Max Plus© ASUS Computer GmbH

Ratingen – Asus hat mit dem ZenFone Max Plus ein neues Mittelklasse-Smartphone mit einem großen Display im 18:9-Format und einem starken Akku vorgestellt.

Großes Display

So bietet das ZenFone Max Plus einen 5,7-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln. Als Antrieb dient ein MediaTek MT6750T Octa-Core-Prozessor, der von 3 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beherbergt bis zu 32 GB an Daten und kann bei Bedarf mit einer microSD-Karte um bis zu weitere 256 GB aufgestockt werden.

ZenFone Max Plus mit starkem Akku

Der Akku mit einer Schnellladefunktion fasst üppige 4.130 mAh und soll bis zu 26 Stunden pausenloses Telefonieren oder 26 Tag lang Standby ermöglichen. Zusätzlich lässt sich das Smartphone mit dem beiliegenden Adapter auch als Powerbank für andere Geräte nutzen.

120-Grad-Weitwinkelobjektiv

Die 16 MP starke Hauptkamera punktet mit einem Phasenerkennungs-Autofokus und einem elektronischem Bildstabilisator. Die Kamera auf der Frontseite verfügt für Gruppen-Selfies über ein 120-Grad-Weitwinkelobjektiv. Wifi wird nach dem Standard WLAN 802.11 b/g/n unterstützt. Auch LTE (Cat 4) und Bluetooth 4.0 sind mit an Bord.

Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung

Zu den weiteren Highlights zählen ein integrierter Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und die Möglichkeit das ZenFone Max Plus per Gesichtserkennung zu entsperren.

Preis und Verfügbarkeit

Das Asus ZenFone Max Plus ist ab sofort für 299 Euro in der Farbe Deepsea Black verfügbar.

Asus ZenFone Max Plus

ASUS ZenFone Max Plus

  • Betriebssystem Android 7.0
  • 16 Megapixel-Kamera mit Fotolicht
  • 5,7 Zoll TFT Touchscreen, 1080 x 2160 Pixel
  • 32 GB Speicher
Asus ZenFone Max PlusAsus ZenFone Max PlusAsus ZenFone Max Plus

Marcel Petritz

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang