Smartphone-Flaggschiff

Asus: ZenFone AR mit Tango und Daydream jetzt erhältlich

Mit dem ZenFone AR bringt Asus ein neues Highend-Smartphone mit Top-Ausstattung und der AR-Plattform Tango auf den Markt. Günstig ist das Gerät nicht.

Marcel Petritz, 26.06.2017, 13:41 Uhr
Asus ZenFone AR© ASUSTeK Computer Inc.

Ratingen - Asus bringt sein Flagschiff ZenFone AR in den deutschen Handel. ZenFone AR ist laut dem Hersteller das weltweit erste Smartphone, das die beiden Google-Plattformen Tango und Daydream unterstützt.

Highend-Ausstattung

Das ZenFone AR ist mit einem 5,7-Zoll großen AMOLED-Display, einem Qualcomm Snapdragon 821 Prozessor und satten 6 GB RAM ausgestattet. Auch Hi-Res Audio sowie DTS Headphone:X Virtual 7.1 Surround Sound sind mit an Bord. Die Hauptkamera liefert Fotos mit bis zu 23 MP.

Support für Tango und Daydream

Mit der Unterstützung von Googles Tango sind mit dem ZenFone AR auch Augmented Reality-Erlebnisse möglich. Dafür sind zusätzlich einer Motion-Tracking-Kamera und einer Tiefenmesskamera verbaut. Darüber hinaus steht mit dem Support von der VR-Plattform Daydream auch der Zugang zu zahlreichen VR-Apps zur Verfügung. Nach Angaben von Asus wurde das Smartphone in enger Zusammenarbeit mit Google für die besten AR- und VR-Erfahrungen entwickelt.

Kein Schnäppchen

Das Asus ZenFone AR ist ab sofort für 899 Euro in der Farbe "Charcoal Black" im Handel verfügbar.

Asus ZenFone AR

ASUS ZenFone AR

  • Betriebssystem Android
  • 23 Megapixel-Kamera
  • 5,7 Zoll Super-AMOLED Display
  • bis zu 256 GB Speicher
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup