Gaming-Smartphone

Asus ROG Phone II bekommt Android 10

Das ROG Phone II von Asus wird jetzt nach und nach mit dem Update auf Android 10 versorgt. Die neue Version bringt zum Beispiel den Displaymodus Dark Theme, Gestennavigation und eine verbesserte Datenschutzsteuerung aufs Gaming-Handy.

Melanie Zecher, 09.03.2020, 16:34 Uhr
Asus ROG Phone II© ASUSTeK Computer Inc.

Asus hat mit dem Rollout von Android 10 für das ROG Phone II begonnen. Damit erhält das Gaming-Smartphone einige neue Features. Zu den Highlights gehört ein neues Dark Theme, das für bestimmte Anwendungen oder das gesamte Telefon aktiviert werden kann, um die Augen in dunklen Umgebungen zu schonen.

Steuerung per Gesten und vereinfachter Datenschutz

Mit der Gestennavigation können Nutzer mit einfachen Streich- und Ziehgesten Aufgaben wie die Navigation zurück zur zuletzt verwendeten App oder zum Startbildschirm steuern oder den Google-Assistenten starten. Der Datenschutz wurde ebenfalls verbessert, um den Anwendern eine leichtere Kontrolle über ihre persönlichen Daten zu ermöglichen: Alle Datenschutzsteuerungen befinden sich jetzt an einer zentralen Stelle, und die Nutzer können die Art und Weise, wie Standortinformationen mit Apps geteilt werden, anpassen.

Schon über 200 Spiele verfügbar

Das aktuelle Update enthält zudem mehrere Systemverbesserungen und Korrekturen für das ROG Phone II. Die über 200 Spiele bieten eine bessere Leistung und höhere Bildraten, und die Liste der unterstützten Titel wächst weiter.

Das Android 10 Update für ROG Phone II ist über ein Firmware-Over-The-Air (FOTA)-Update verfügbar und wird weltweit schrittweise eingeführt. Asus weist darauf hin, dass nicht jedes Gerät das Update gleichzeitig erhalten kann.

Asus ROG Phone II

ASUS ROG Phone II

  • Betriebssystem Android
  • 48 Megapixel-Kamera
  • 6,59 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 512 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag

Asus ROG Phone II

Das ROG Phone II wurde speziell fürs mobile Gaming entwickelt. Es baut auf der ersten Generation des ROG Phones auf und ist mit dem Prozessor Qualcomm Snapdragon 855 Plus bestückt. Das verbesserte Vapor-Chamber-Kühlsystem sorgt für Performance, ohne dass das Smartphone heißläuft. Auch praktisch für Gamer: Der starke Akku mit 6.000 mAh und das Design mit seitlicher Aufladung, damit kein Kabel beim Spielen im Weg ist. Das ganze Design ist aufs Querformat ausgelegt, verbesserte AirTrigger II-Ultraschallsensoren und nach vorne gerichtete Stereolautsprecher runden das Paket ab.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup