News

Asus MeMO Pad Smart 10: 10-Zoll-Tablet startet für 299 Euro

Asus bietet in der MeMO-Pad-Reihe nun auch ein 10-Zoll-Modell an. Das 580 Gramm leichte Tegra-3-Tablet läuft mit Android 4.1 alias Jelly Bean und lässt sich um eine Schutzhülle mit integrierter Bluetooth-Tastatur erweitern.

13.03.2013, 18:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Mit dem MeMO Pad 7 bietet Asus ein 7-Zoll-Tablet mit Android-Mobilsystem zum günstigen Preis von nur 149 Euro an. Jetzt bringt der Hersteller aus Taiwan auch ein 10-Zoll-Exemplar in den Handel. Das Asus MeMO Pad Smart 10 hat mit dem 7-Zoll-Gerät aber nur die dreifache Farbauswahl gemeinsam, das Innenleben fällt stärker aus.

Tegra 3 und 16 GB Speicherplatz

Dem etwa 263 x 181 x 10 Millimeter großen und 580 Gramm schweren Tablet-PC mit Android wurden ein Nvidia Tegra 3 Quad-Core-Chip mit 1,2 Gigahertz Taktrate und 1 Gigabyte (GB) RAM eingepflanzt, um Apps und Spiele flüssig auf dem 10,1 Zoll großen Touchscreen darstellen zu können. Asus spendiert dem MeMO Pad Smart 10 ein IPS-Panel mit HD-Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Stauraum für Anwendungen aus dem Fundus von Google Play und Daten bietet eine eMMC mit 16 GB. Zusätzlich werden 5 GB Online-Speicher von Asus gewährt.

Mit Schnittstellen hat der Hersteller nicht gegeizt: Verfügbar sind USB, HDMI und ein Kartenleser - alle im Micro-Format wohlgemerkt. Ein Kopfhörer oder Mikrofon lässt sich ebenfalls verbinden. Eine 3G-Version für mobiles Internet steht nicht zur Auswahl. Genau wie das 7-Zoll-Gerät gibt es auch das 10-Zoll-Tablet ausschließlich in einer Ausführung mit WLAN und Bluetooth. Darüber lässt sich auch eine kleine Tastatur anschließen. Diese hält Asus im Zubehörsortiment bereit; gleichzeitig dient das Eingabegerät als magnetisch haftende Schutzhülle und zusammengefaltet als Standfuß für das Tablet. Bis es wieder an die Steckdose muss, soll es bis zu 8,5 Stunden am Stück dauerhaft genutzt werden können.

Über zwei Kameras mit 5 und 1,2 Megapixel lassen sich Fotos oder Videos aufzeichnen und auch ein GPS-Modul und ein Bewegungssensor befinden sich an Bord. Asus liefert das MeMO Pad Smart 10 mit Android 4.1 alias Jelly Bean aus, hat das System aber um verschiedene Apps ergänzt. Unter anderem sind eine Anwendung für Notizen oder Backups und zum kennwortgeschützten Absichern von anderen Apps vorinstalliert.

Bestückung und Preis ähneln Transformer Pad TF300T

Das MeMO Pad in 10 Zoll ist ab sofort erhältlich, je nach Geschmack in der Farben Weiß, Grau oder Rosa. Der Preis liegt bei 299 Euro inklusive zweijähriger Garantie. In den eigenen Reihen konkurriert das MeMO Pad preislich mit dem Transformer Pad TF300T (Test) beim Kauf ohne Dock. Die Tastatur zum neuen Tablet nennt sich Asus Folio Key für ME301 und wird in Onlineshops für 99 Euro geführt. Noch scheint sie aber nicht lieferbar zu sein.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang