News

Asus: HD-Filme gehen durch die Wände

Filme vom Computer aus auf dem Fernseher zeigen – das geht jetzt laut Asus auch ohne lästige Kabel. Möglich machte es die drahlose HDMI-Übertragung, die Filme, Musik und Spiele notfalls auch durch Wände gehen lässt.

11.04.2011, 16:31 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Bildstarke Filme und Computerspiele machen am großen Fernsehbildschirm einfach mehr Spaß. Das wissen auch die Entwickler von Eee-PC-Hersteller Asus und bringen mit "Wavi" eine drahtlose Lösung zur Datenübertragung auf den Markt.

Das Gerät wurde auf der Computermesse CeBIT gemeinsam mit dem Infrarot-Controller Xtion vorgestellt und sorgte dort für Aufsehen.

25 Meter Abstand möglich

Das Gerät streamt mittels drahtloser HDMI-Technologie Multimedia-Inhalte von PC oder Notebook aufs TV-Gerät. Laut Hersteller müssen Computer und TV dazu nicht im gleichen Raum stehen - die Reichweite beträgt bis zu 25 Meter. Ein Rechner im Arbeitszimmer kann somit Filme "durch die Wände" ins Wohnzimmer liefern – vorausgesetzt, die Signalstärke reicht.

Gestreamt werden Bilder, Filme, Musik und Fotos in 1080p-HD-Qualität. Ob diese dann auch entsprechend hochaufgelöst dargestellt werden, hängt jedoch vom Fernsehgerät ab.

Außerdem überträgt die Wavi-Lösung zudem USB-Daten, so dass der Benutzer seinen PC vom Sofa aus über eine Tastatur, Maus oder ein Gamepad steuern kann.

In Deutschland und Österreich ist das Gerät ab sofort zu 199 Euro erhältlich.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang