News

Asus Eee Box kommt mit HDMI und Fernbedienung

Es ist soweit: Die Asus Eee Box B206 kommt in den Handel. Der sparsame, 1,15 Kilogramm leichte Mini-PC mit Grafikkarte soll 399 Euro kosten.

17.04.2009, 16:46 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Dass die Asus Eee Box auch in einer Variante für die Wiedergabe von High Definition Filmen erscheinen soll, war bereits seit Dezember bekannt. Auch auf der diesjährigen CeBIT konnte das Platzsparwunder betrachtet werden. Wann das Gerät schlussendlich in den Handel kommt, blieb jedoch unklar. Jetzt hat Asus die fehlenden Details nachgeliefert.
Fürs Wohnzimmer
Demnach erscheint die Eee Box B206 genannte Version Ende April und kostet 399 Euro. Was den 1,15 Kilogramm leichten Mini-PC von der von der Redaktion bereits getesteten Eee Box B202 unterscheidet, ist die Grafikleistung. So kann die HD-Variante auf eine ATI Mobility Radeon HD 3450 Grafikkarte mit 256 Megabyte Speicher zurückgreifen und die Videos auch per HDMI-Schnittstelle an einen Flachbildfernseher übertragen. Damit sie sich gut ins Wohnzimmer einfügt, hat Asus außerdem eine Fernbedienung spendiert. Wer das Gerät verstecken möchte, kann es per Vesa-Halterung an der Monitor- oder TV-Rückseite befestigen.
Zwei Farben zur Auswahl
Das übrige Innenleben des rund 22x18x2,7 Zentimeter kleinen Nettop Computers hat sich nicht verändert. Hierzu zählen eine Intel Atom CPU N270 mit 1,6 Gigahertz, ein Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher und 160 GB Festplattenspeicher.
Die Asus Eee Box B206 mit Windows XP Home ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Der Stromverbrauch soll bei etwa 20 Watt liegen.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang