Notebooks

Asus bringt 2-in-1-Gerät Transformer Book T200TA

Wer sich nicht zwischen Tablet und Notebook entscheiden mag, kann beides kaufen: 2-in-1-Geräte wir das Transformer Book T200TA machen es möglich. Das Gerät bietet zwei Kameras, eine Micro-HDMI-Buchse und lässt sich per Festplatten-Dock mit bis zu 1 Terabyte Speicher aufrüsten.

05.11.2014, 16:32 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Der taiwanesische Hersteller Asus hat mit dem Transformer Book T200TA ein neues 2-in-1-Gerät vorgestellt. Es kann als Tablet oder Notebook verwendet werden, hat das Betriebssystem Windows 8.1 an Bord und verfügt über einen 11,6 Zoll großen Bildschirm. Das Gerät ist ab sofort im Handel erhältlich.

Ein Klick und das Notebook ist ein Tablet

Das abnehmbare Display kann im Handumdrehen als Tablet genutzt werden. Im Innern verrichtet ein Intel Atom TM Quadcore Prozessor die Arbeit, mit 1,46 Gigahertz getaktet und flankiert von 2 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher. Je nach Ausstattung stehen 32 GB oder 64 GB Speicherplatz zur Verfügung.

Wahlweise können Anwender eine 2,5 Zoll HDD mit bis zu 1 Terabyte Kapazität oder schnellen SSD-Speicher nachrüsten. Dafür sorgt das Smart-Drive-Festplattenfach an der Unterseite des Keyboard-Docks.

Das 2-in-1-Notebook wiegt 1,65 Kilogramm und ist geschlossen 2,6 Zentimeter hoch. Die Akku-Laufzeit bemisst der Hersteller auf stolze neun Stunden.Mit der Full-Size Chicklet Tastatur soll das Gerät neben Bilder- und Videogenuss auch zügiges Arbeiten ermöglichen.

Vorteilhaft: Die Instant-On-Technik soll den Flachrechner besonders schnell einsatzbereit machen. Langes Warten auf umständliches Notebook-Hochfahren sei damit Vergangenheit, so Asus. Neben schnellen WLAN nach Standard 802.11 bringt das Gerät einen Micro-Kartenleser sowie folgende weitere Schnittstellen mit: Micro HDMI, zweimal USB und Kopfhörer / Mikrofon. Die Frontkamera löst mit 2 Megapixel auf, die Hauptkamera im Rückbereich bietet 5 Megapixel.

Das Transformer Book T200TA geht ab sofort über die Ladentische. In der Einsteiger-Variante mit 32 GB werden 429 Euro fällig. Je nach Ausstattung sind bis zu 479 Euro zu bezahlen. Details dazu finden Interessenten auf der Internetseite des Anbieters. Im Onlinehandel beginnen die Kaufpreise bei 368 Euro, wobei Versandkosten mit einkalkuliert werden müssen.

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang