Digitales Antennenfernsehen

ARD und ZDF: DVB-T2 HD ab Herbst 2018 für weitere Regionen

Ab Ende September 2018 starten ARD und ZDF in weiteren Regionen in Deutschland mit der Umstellung auf das digitale Antennenfernsehen DVB-T2 HD. Die Übertragung per DVB-T endet dann dort jeweils. Um die Sender weiter sehen zu können, werden geeignete Empfangsgeräte benötigt.

DVB-T2 HD Logo© DVB-T2 HD Deutschland

Mainz – Die Umstellung auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD ist bundesweit noch nicht komplett abgeschlossen. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF starten ab Herbst 2018 in weiteren Regionen von Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen mit der Übertragung per DVB-T2 HD. Fernsehzuschauer sollen von einer deutlich besseren Bildqualität in Full-HD sowie einer größeren Programmauswahl profitieren können.

So lässt sich DVB-T2 HD empfangen

Die Übertragung des bisherigen DVB-T-Standards endet mit der Umstellung auf DVB-T2 HD. Wer sein Programmangebot in den betroffenen Regionen über Antenne empfängt, benötigt einen für den DVB-T2-Empfang geeigneten Receiver (Set-Top-Box) oder einen entsprechend ausgestatteten Fernseher, ansonsten lassen sich die Sender nicht mehr empfangen. Die Übertragung der Sender selbst erfolgt unverschlüsselt und ohne zusätzliche Kosten. Mit DVB-T2 kompatible Geräte sind mit dem grünen DVB-T2 HD Logo ausgestattet. In einigen Regionen würden sich zudem zeitgleich zu den Neuaufschaltungen von DVB-T2-Sendern teilweise einzelne Kanäle ändern. Daher wird gegebenenfalls ein Sendersuchlauf erforderlich sein.

An diesen Terminen erfolgen Umstellungen auf DVB-T2 HD

26. September 2018

  • Amberg, Bamberg, Ochsenkopf (Bayern);
  • Chemnitz-Geyer, Chemnitz-Reichenhain (Sachsen);
  • Gera (Thüringen)

24. Oktober 2018

  • Aalen, Donaueschingen, Heilbronn-Weinsberg, Ravensburg, Ulm, Waldenburg (Baden-Württemberg);
  • Garmisch-Partenkirchen, Grünten, Hohenpeissenberg, Pfänder (Bayern)

28. November 2018

  • Donnersberg, Eifel, Kaiserslautern, Trier (Rheinland-Pfalz);
  • Berus (Saarland)
  • Inselsberg (Thüringen)

5. Dezember 2018

  • Waren, Helpterberg (Mecklenburg-Vorpommern);
  • Hochsauerland, Nordhelle, Siegen-Stadt (Nordrhein-Westfalen);
  • Bredstedt, Brunsbüttel, Heide, Helgoland, Westerland/Sylt (Schleswig-Holstein)

Weitere Informationen finden sich unter anderem unter www.dvb-t2hd.de.

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang