News

Arcor: Startguthaben und Erlass der Einrichtungsgebühr für DSL-Anschluss

01.08.2003, 13:20 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Arcor versucht den DSL-Einstieg attraktiv zu machen. Bis zum 30. September 2003 sparen Neukunden bei DSL-Vertragabschluss mit Arcor nicht nur den Einrichtungspreis von bis zu 76 Euro. Sie erhalten außerdem ein Startguthaben von 30 Euro und nochmals 10 Euro bei Online-Bestellung.
ISDN-Bereitstellungsgebühr entfällt ebenfalls
Auch für den ISDN-Komplettanschluss von Arcor entfällt bis Ende September der einmalige Einrichtungspreis von bis zu 50,90 Euro. Einen ISDN-Anschluss von Arcor mit den gängigen ISDN-Komfortmerkmalen gibt es ab 19,95 Euro im Monat.
Netzwerk über die Steckdose
Und mit dem optional erhältlichen HomePlug Starter Kit für bis zu 80 Euro unter dem empfohlenen Verkaufspreis kann man über jede Stromsteckdose im Haus ins Internet - wie im Netzwerk.
Das Devolo MicroLink dLAN Starter Kit USB für 129,90 Euro (Ethernet für 149,90 Euro) ist ein HomePlug-Adapter-Set für die Datenübertragung über die Stromleitungen im Haus bzw. in der Wohnung. Dabei speist der erste dLAN-Adapter den DSL-Internetzugang in das haus- oder wohninterne Stromnetz ein. Über einen zweiten dLAN-Adapter kann dann aus jeder Steckdose mit High-Speed gesurft werden. Mit den Geräten lässt sich durch den Einsatz eines zusätzlichen Routers auch ein kleines internes Rechnernetz schaffen. Der Stromzähler wirkt dabei als Sperre und Firewall gegen unerwünschten Zugriff von außen. Zusätzliche Sicherheit bietet ein 56-Bit-Schlüssel.
DSL-Tarife
Highspeed-Internetanschlüsse auf Basis der DSL-Technik bietet Arcor mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 768 KBit/s (Downstream) und bis zu 1,5 MBit/s (Downstream) an. Für beide DSL-Anschlussvarianten gibt es eine echte Flatrate ohne Zeit- und Volumenbegrenzung für je 24,95 Euro im Monat und einen Tarif auf Minutenbasis für 9,95 Euro inklusive 20 DSL-Freistunden monatlich. Der Preis für jede weitere Surfminute beträgt einen Cent.
Starterbox enthalten
Arcor stellt neuen DSL-Kunden eine Starterbox während der Vertragslaufzeit leihweise zur Verfügung. In dem Multifunktionsgerät sind der DSL-Splitter, das Netzabschlussgerät und ein Terminal-Adapter für die weitere Nutzung von analogen Telefon-, Faxgeräten und Anrufbeantworter integriert.
Wer bis zum 30. September 2003 einen Arcor-ISDN- oder Arcor-DSL-Vertrag abschließt, kann außerdem durch weitere vergünstigte Endgeräte zusätzlich sparen. Die Mindestvertragslaufzeit beim Kauf vergünstigter Endgeräte beträgt 12 Monate.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang