News

Arcor mit neuen DSL-Paketen

Für rund 25 Euro bekommen Arcor-Kunden ab morgen eine ein Mbit/s schnelle Datenleitung inklusive Flatrate. Auch ein Festnetzanschluss ist mit dabei. Außerdem stehen zwei neue Resale-Pakete bereit, die auf einen Telekom-Anschluss aufsetzen.

18.09.2007, 15:08 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Arcor besinnt sich wieder auf die DSL-Einsteiger und -Wenignutzer. Ab morgen haben die Eschborner ein neues DSL-Paket im Angebot, das besonders für diese Zielgruppen äußerst interessant ist.
Internet Paket
Für 24,95 Euro pro Monat liefert Arcor einen analogen Telefonanschluss sowie eine DSL-Anbindung mit einem Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream. Gesendet wird maximal mit 128 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s). Im Preis enthalten ist eine DSL-Flatrate. Wer einen ISDN-Anschluss mit zwei Leitungen wünscht, muss vier Euro Aufpreis zahlen. Bei den Monatskosten handelt es sich nach Angaben von Arcor um einen "Aktionspreis", der vorläufig nur bis Ende September gilt.
Breite Palette
Das neue Internet-Paket kostet fünf Euro mehr, als der Komplett-Anschluss (19,95 Euro). Dieser bietet auch einen Telefon- und DSL-Anschluss, jedoch muss jede Surfminute mit drei Cent bezahlt werden. Außerdem hat Arcor noch Pakete mit zwei, sechs und 16 Mbit/s im Angebot. Diese kosten zwischen 29,95 Euro (Internet-Flat-Paket 2000) und 44,95 Euro pro Monat (All-Inclusive-Paket 16.000). Eine Übersicht liefert unsere Tarifdatenbank.

Lesen Sie auf Seite 2, wie die neuen Resale-Pakete aussehen
Wie aus einer Vertriebsinformation vom gestrigen Montag hervor geht, startet Arcor außerdem mit neuen Resale-Tarifen. Die Arcor-Pressestelle bestätigte, dass ab morgen alle, die nicht im Ausbaugebiet der Eschborner wohnen bis Ende dieser Woche (23. September) für 19,95 Euro pro Monat in den Genuss von Arcor-DSL kommen.
Neue Resale-Preise
Zuzüglich der Arcor-Gebühren muss der Kunde den Telefonanschluss der Telekom mit mindestens 16,37 Euro bezahlen - komplett werden also 36,32 Euro fällig. Neben der zwei Mbit/s schnellen Leitung sind Telefon- und DSL-Flatrate im Grundpreis enthalten. Die Telefonpauschale gilt für das deutsche Festnetz und wird über Voice-over-IP realisiert. Die Vertragslaufzeit beläuft sich auf 24 Monate.
Arcor bietet neben dem Paket für 19,95 Euro noch ein zweites Resale-Angebot an, bei dem zusätzlich noch die Arcor Handy-Flat fest enthalten ist. Diese erlaubt vom Handy für fünf Euro Aufpreis kostenfreie Telefonate ins Festnetz. Ab kommender Woche steigt die Gebühr beider Pakete um fünf Euro, sodass insgesamt 41,32 Euro (ohne Handy-Flat) und 46,32 Euro (mit Handy-Flat) zu zahlen sind.
Nur online
Das Resale-Angebot wird nach Angaben eines Arcor-Sprechers ausschließlich über den Online-Shop vermarktet. Ein DSL-Modem sei im Lieferumfang enthalten. Bisher schaltete Arcor an einem Telekom-Anschluss nur DSL 16.000 - DSL 2000 bildete genau wie DSL 6000 eine Rückfalloption, falls DSL 16.000 nicht verfügbar war. Der Preis blieb mit 28,58 Euro monatlich immer gleich - ganz egal, welche Variante letzten Endes geschaltet werden konnte.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang