Handys

Archos 50 Neon: 5-Zoll-Smartphone für 129 Euro

Mit dem Archos 50 Neon hat der französische Mediaspezialist Archos ein weiteres Smartphone in den Handel gebracht, das einen guten Kompromiss zwischen Technik und Preis sucht. Das 5-Zoll-Gerät mit einer Auflösung von 854 x 480 Bildpunkten kostet 129 Euro.

12.08.2014, 12:31 Uhr
Internationale Funkausstellung IFA© Messe Berlin

Mit dem Archos 50 Neon hat der französische Mediaspezialist Archos ein weiteres Smartphone in den Handel gebracht, das einen guten Kompromiss zwischen Technik und Preis sucht. Das 5-Zoll-Gerät mit einer Auflösung von 854 x 480 Bildpunkten kostet 129 Euro und wird auch im Rahmen der IFA 2014 Anfang September gezeigt.

1,3-GHz-Prozessor und 512 GB RAM

Im Archos 50 Neon steckt der Quad-Core-Prozessor Mediatek MT6582, der mit 1,3 Gigahertz getaktet ist und um den Grafik-Prozessor Mali 400MP2, 512 MB RAM und einen vier Gigabyte großen Speicher ergänzt wird. Einen Steckplatz für bis zu 64 Gigabyte große Micro-SD-Karten gibt es auch.

Im Gerät finden zwei Mini-SIM-Karten Platz. Der Nutzer kann das Archos 50 Neon also gleichzeitig mit zwei Mobilfunknummern nutzen. Daten lassen sich mit bis zu 21 Mbit/s herunterladen und mit bis zu 5,76 Mbit/s verschicken.

Android 4.2 und Archos-Apps

Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN, Bluetooth, GPS, eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine Zweitkamera mit VGA-Auflösung vorne oberhalb des Displays sowie ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 2.000 mAh.

Auf dem Archos 50 Neon läuft Android 4.2.2, das nicht angepasst, sondern lediglich um einige Media-Apps von Archos ergänzt wurde. Weitere Anwendungen gibt es über den Google Play Store.

In Berlin zu sehen

Das Gerät misst 73 x 145 x 9,2 Millimeter und wiegt 170 Gramm. Ausgeliefert wird es mit Wechsel-Covern in den Farben Schwarz, Blau und Gelb.

Archos zeigt das Archos 50 Neon zusammen mit anderen Smartphones, Tablets und "Connected Objects" zur IFA 2014 in Berlin in Halle 12, Stand 103.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang