Spiele-Aboservice

Arcade: Apple erweitert Spielesammlung auf mehr als 180 Spiele

Die Nutzer von Apples Spiele-Aboservice Arcarde können jetzt auf noch mehr Spieletitel zugreifen. Neu sind zudem zwei zusätzliche Spielekategorien.

Jörg Schamberg, 06.04.2021, 10:48 Uhr
Apple Arcade© Apple Inc.

Apple hat seinem Spiele-Aboservice Arcade die nach eigenen Angaben bislang größte Erweiterung spendiert. Seit dem Osterwochenende verfügt die Spielesammlung des iPhone-Herstellers über mehr als 180 Spiele. Hinzugekommen sind zwei neue Spielekategorien und über 30 Spiele.

Neue Spieletitel und Klassiker

Die neuen Kategorien sind "Zeitlose Klassiker" und "Legendäre Spiele des App Store". Apple Arcarde wird ohne Werbung und ohne In-App Käufe angeboten. Es gibt ein All-Inclusive-Aboangebot mit Zugang für bis zu sechs Familienmitglieder. Zu den neuen Spieletiteln zählen beispielsweise "NBA 2K21 Arcade Edition", "Star Trek: Legends" und "The Oregon Trail". Die Arcarde Originals sollen sich auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV spielen lassen. Die zwei neuen Kategorien stehen auf iPhone und iPad bereit.

Apple Arcade für 4,99 Euro/Monat

Apple Arcade ist Teil von Apple One (14,95 Euro/Monat), alternativ lässt sich der Spieleservice separat für monatlich 4,99 Euro abonnieren, das Angebot ist einen Monat lang kostenlos testbar. Bei Kauf eines neuen iPhone, iPad, iPad touch, Mac oder Apple TV sind drei Monate Apple Arcade kostenlos inklusive.

Smartphone finden
Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang