News

Aral, Rewe, Edeka und Kaufland: iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt

In der ersten Dezemberwoche geben sowohl Aral, Rewe, Edeka und Kaufland 20 Prozent auf iTunes-Karten. Je nach Anbieter lassen sich beim Kartenkauf bis zu 10 Euro sparen.

01.12.2013, 12:04 Uhr
Internet© Daniel Fleck / Fotolia.com

Wer Apples Musik- und Entertainment-Plattform iTunes mit Guthaben-Karten nutzt, muss inzwischen kaum noch den regulären Preis dafür zahlen. Nahezu wöchentlich lockt ein anderer Händler mit iTunes-Aktionen. In der ersten Dezemberwoche halten gleich vier Anbieter die Guthabenkarten zum Schnäppchenpreis bereit.

20 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten

Sowohl die Supermärkte Rewe, Kaufland und Edeka als auch die Tankstellen-Kette Aral geben beim Kauf der Guthaben-Karten 20 Prozent Rabatt, nicht bei allen Anbietern sind aber alle Karten zum reduzierten Preis erhältlich. Das Guthaben lässt sich zum Kauf von Musik, Filmen, Spielen oder Apps nutzen. Für den Erwerb von E-Books sind die Karten allerdings nicht verwendbar.

Bei Rewe und Edeka lassen sich jeweils 5 Euro sparen: Sowohl iTunes- als auch App Store-Karten im Wert von 25 Euro gehen im Zeitraum vom 2. bis 7. Dezember zum Sparpreis von 20 Euro über die Ladentheke. Im gleichen Zeitraum gibt auch Kaufland 20 Prozent, allerdings auf alle iTunes-Karten. Somit ist die auch die 50 Euro iTunes-Karte für 40 Euro sowie die iTunes-Karte mit 15 Euro Guthaben für 12 Euro erhältlich. An den Aral-Tankstellen ist wiederum nur die Guthaben-Karte im Wert von 25 Euro für 20 Euro verfügbar, dafür endet die Aktion aber erst am 8. Dezember.

Beachtet werden sollte, dass nicht alle Angebote bundesweit verfügbar sind, die Rabatte werden teils nur regional und nur von teilnehmenden Märkten angeboten. Daher sollten Interessenten vor dem Kauf vor Ort prüfen, ob der jeweilige Anbieter an der Aktion teilnimmt.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang