News

Apples Kopfhörer sollen Puls und Blutdruck messen

Einem Bericht des "Guardian" zufolge sollen die über den Earpod gesammelten Daten ebenso sicher gespeichert werden wie die Daten, die über den Fingerabdruck-Scanner erfasst werden – also vollständig verschlüsselt und keiner Person zuzuordnen.

02.05.2014, 14:01 Uhr
Apple© Apple

Alle warten darauf, welches Gerät Apple als nächstes vorstellen wird. Gerade wurden die Gerüchte um eine Smartwatch wieder belebt – eine intelligente Uhr, die mit dem iPhone verbunden wird und iWatch heißen könnte. Wenig spektakulär dagegen ist die Meldung des "Guardian", der über Kopfhörer berichtet, die im Ohr Puls und Blutdruck messen.

Informationen von Ex-Mitarbeiter?

Auch hier ist sich die Gerüchteküche einig, Apple bereitet etwas vor, das der Selbstvermessung des Körpers dient und unter dem Stichwort Gesundheit oder Fitness angeboten werden soll. Schon länger wird kolportiert, dass iOS 8 solche Funktionen bringen sollen. Ein anonymer Informant berichtet nun von einer neuen Generation Earpods, die Sensoren für Gesundheitsdaten enthalten soll.

Dabei soll es sich um einen ehemaligen Mitarbeiter handeln, der sich über die App "Secret" zu Wort gemeldet hat. In der Vergangenheit wurden auf dieser Plattform schon einige Gerüchte veröffentlicht, die sich anschließend bewahrheitet haben. Ebenfalls in den In-Ear-Kopfhörer eingebaut sein soll die iBeacon-Funktion, über die sich das Zubehör leichter wiederfinden lässt, wenn es verloren gegangen ist.

Patent mit ähnlichen Funktionen

Dem Bericht des "Guardian "zufolge sollen die über den Earpod gesammelten Daten ebenso sicher gespeichert werden wie die Daten, die über den Fingerabdruck-Scanner erfasst werden – also vollständig verschlüsselt und keiner Person zuzuordnen.

Völlig überraschen dürfte die Meldung des "Guardian" aber nicht. Erst im Februar dieses Jahres hat Apple ein Patent vom US-Patent- und Markenamt (USPTO) erhalten, das die jetzt geleakten Informationen enthält. Der Antrag wurde allerdings schon 2008 gestellt.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang