Handysoftware

Apple veröffentlicht iOS 6.1.1 für iPhone 4S

Mit der neuen Software-Version sollen Verindungsprobleme beim iPhone 4S beseitigt werden, die nach der Installation von iOS 6.1 auftreten konnten.

11.02.2013, 21:31 Uhr
Apple© Apple

Schneller als man es hätte erwarten dürfen hat Apple ein Software-Update für Nutzer des iPhone 4S zum Download bereitgestellt. Ab sofort steht iOS 6.1.1 zur Verfügung, das Verbindungsprobleme lösen soll, die auftreten können, nachdem Software-Version 6.1 installiert wurde.

Probleme mit iOS 6

Ins Rollen kamen die Schwierigkeiten bei Mobilfunkverbindungen durch einen Blogeintrag von Vodafone, der am vergangenen Wochenende veröffentlicht wurde. Darin hieß es unter anderem, dass es mit iOS 6.1 zu Schwierigkeiten beim Netzempfang kommen könne. Auch Verbindungsabbrüche seien möglich. Deswegen riet Vodafone seinen Kunden davon ab, iOS 6.1 zu installieren.

Abzuwarten bleibt, ob sich alle von Vodafone entdeckten Probleme durch das schnelle Update beseitigen lassen. Nutzer des iPone 4S können die neue Software-Version über die Luft-Schnittstelle per WLAN-Verbindung installieren (Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung > Laden und installieren).

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang