Security

Apple: Updates für Mac OS X & Mac OS X Server

Apple hat je ein Update für Mac OS X und Mac OS X Server (Snow Leopard) auf Version 10.6.8 sowie neue Sicherheitsflicken für Mac OS X und Mac OS X Server Version 10.5.8 veröffentlicht.

24.06.2011, 12:44 Uhr
Apple© Apple

Apple hat je ein Update für Mac OS X und Mac OS X Server (Snow Leopard) auf Version 10.6.8 sowie neue Sicherheitsflicken für Mac OS X und Mac OS X Server Version 10.5.8 veröffentlicht. Die entsprechenden Downloads stehen ab sofort auf der Apple Support-Homepage zum Download bereit.

Diverse Stabilitätsverbesserungen

Zu den Verbesserungen von Mac OS X 10.6.8 gehören eine Aktualisierung des Mac App Store in Vorbereitung des ab Juli verfügbaren Upgrades auf Mac OS X Lion, Optimierungen bei der Unterstützung von IPv6 und in der Stabilität von VPN-Verbindungen. Ebenfalls behoben wurde ein Problem mit der Vorschaufunktion sowie diverse kleinere Fehler. Das Update kommt darüber hinaus inklusive Removal-Tool für die aktuellen Varianten der Schadsoftware Mac Defender. Weitere Informationen und Details finden sich auf der zugehörigen Apple-Hintergrundseite (englisch).

Bei Snow Leopard Server ist die Liste der Korrekturen ähnlich umfangreich, wobei unter anderem die Verlässlichkeit bei der Verwendung von Netzwerkordnern mit Time Machine, von Abwesenheitsnachrichten und der Verarbeitung internationaler Zeichenkodierungen in iCal Server erhöht wurde. Überarbeitet haben die Apple-Entwickler zudem die Anzeige von Videos in Wiki-Seiten über Firefox oder Internet Explorer. Eine vollständige Aufstellung aller Änderungen ist unter http://support.apple.com/kb/HT4560 in englischer Sprache abrufbar.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang