News

Apple: Update auf OS X Mavericks 10.9.3 verbessert 4K-Unterstützung

Mit dem Update auf Mavericks 10.9.3 verbessert Apple - unter anderem - die 4K-Unterstützung des Mac Pro und des MacBook Pro. Auch Updates für Safari und iTunes sind verfügbar.

16.05.2014, 14:01 Uhr
Apple© Apple

Apple hat ein Update für Mac OS X bereitgestellt: Mit Mavericks 10.9.3 verbessert der Konzern unter anderem die 4K-Unterstützung des Mac Pro und des MacBook Pro für externe Bildschirme. Betroffen sind aber nur Geräte mit 15-Zoll-Retina-Display (beim MacBook Pro), die Ende 2013 erschienen sind.

Synchronisieren von Kontakt- und Kalenderdaten per USB-Kabel

Auch Apples Browser Safari hat ein Update auf 7.03 spendiert bekommen. Zudem haben die Entwickler die Stabilität von VPN-Verbindungen erhöht, die über IPsec abgewickelt werden. An der Verlässlichkeit im Umgang mit SMB-Servern hat Apple ebenfalls geschraubt. Eine weitere Neuerung stellt die Möglichkeit dar, Kontakte und Kalenderdaten zwischen Macs und iOS-Geräten per USB-Verbindung zu synchronisieren.

Das gut 460 Megabyte große Update auf Mavericks 10.9.3 stellt Apple ebenso wie eine vollständige Liste aller Änderungen auf seiner Support-Seite bereit. Zum Download verfügbar ist auch eine Aktualisierung von iTunes auf Version 11.1.5, die beispielsweise einen Absturz der Software beim Verbinden von Geräten behebt.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang