News

"Apple Store App" auch in Deutschland verfügbar

Apple-Kunden können nun auch in Deutschland die Apple Store App mit dem iPhone oder dem iPad nutzen. Die Anwendung ermöglicht Features wie den mobilen Kauf von Apple-Produkten oder die Planung von Terminen im Apple Store.

23.05.2011, 17:16 Uhr (Quelle: DPA)
Apple© Apple

Zum zehnjährigen Jubiläum der Apple Stores hat Apple am Montag neue Serviceleistungen vorgestellt. Die "Apple Store App" ist ab sofort auch in Deutschland zum Herunterladen im iTunes Store erhältlich. Damit können iPhone- oder iPad-Besitzer zum Beispiel einen Termin im Apple-Geschäft vor Ort vereinbaren, sich beraten lassen und sich über zukünftige Workshops informieren.

Apple-Produkte per iPhone kaufen

In den Apple Stores richten Mitarbeiten den Kunden ab sofort ihre iPhones, iPods, iPads und Macs nach deren persönlichen Anforderungen ein. Statt traditioneller Preisschilder informiert künftig die App "Smart Sign" auf den ausgestellten iPads über Preise und Funktionen der Produkte.

Am 19. Mai 2001 eröffneten die ersten beiden Apple Stores in den USA. Mittlerweile gibt es laut Apple weltweit 325 Läden. Ende 2008 öffnete der erste deutsche Apple Store in München. Seit Ende März hat auch der fünfte deutsche Apple Store in Dresden seine Pforten geöffnet. In Berlin soll noch in diesem Jahr ein Apple Store auf dem Kudamm entstehen.

Die Apple Store App liegt in der Version 1.3 vor und ist 3,2 Megabyte groß. Über die Anwendung können Nutzer auch Apple Produkte kaufen, Kundenbewertungen lesen und Termine für die Genius Bar und für One to One reservieren.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang