News

Apple startet iPhone-Bezahldienst Apple Pay am 20. Oktober in den USA

Apple Pay wird am kommenden Montag zunächst in den USA an den Start gehen. Apple konnte über 500 Banken und Einzelhändler für seinen neuen Bezahldienst gewinnen.

16.10.2014, 20:26 Uhr (Quelle: DPA)
Apple© Apple

Apple wird seinen iPhone-Bezahldienst Apple Pay am kommenden Montag in den USA starten.

Start von Apple Pay in Europa noch nicht bekannt

Der Konzern habe dafür 500 weitere Banken sowie neue Einzelhändler als Partner gewonnen, sagte Apple-Chef Tim Cook am Donnerstag in Cupertino. Die Kreditkarten-Anbieter Mastercard, Visa und American Express sowie mehrere große US-Banken waren bereits an Bord. Ein Termin für den Start von Apple Pay in Europa ist noch nicht bekannt.

Für die Anfang nächsten Jahres erwartete Computer-Uhr Apple Watch soll im November die Software-Plattform für App-Entwickler freigeschaltet werden, sagte Cook weiter.

Von der Präsentation im Apple-Hauptquartier wurde vor allem die neue Generation der iPad-Tablets erwartet. Bereits am Mittwoch hatte Apple unbeabsichtigt Details zu den neuen iPads veröffentlicht.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang