Auf Amazon Echo & Co.

Apple-Podcasts über Alexa verfügbar

Die US-Konzerne Apple und Amazon kooperieren bei Podcasts. Apple bringt Apple-Podcasts jetzt in den USA auf Geräte mit Amazons Sprachassistentin Alexa. Über Alexa-Geräte wie Echo-Lautsprecher ist der Zugriff auf die Podcasts möglich.

Jörg Schamberg, 16.12.2019, 12:21 Uhr
Amazon Echo Plus (2018)© Amazon.com Inc.

Nutzer von Amazons Sprachassistentin Alexa können nun auf mehr als 800.000 Podcasts zugreifen: Apple öffnet sein umfangreiches Verzeichnis von Apple-Podcasts für Alexa-fähige Geräte - zunächst jedoch nur in den USA. Einen Starttermin für Deutschland nannte Amazon noch nicht.

Apple Podcasts auf Echo-Lautsprechern hören

Apple-Podcasts lassen sich beispielsweise über Echo-Lautsprecher nutzen und damit erstmals auf nicht von Apple stammender Hardware. Bislang war dazu die Apple Podcast App etwa auf einem iPhone erforderlich. Der Zugriff auf die Apple-Podcasts soll sowohl zuhause als auch unterwegs möglich sein.

Nutzer können ihren Account in der Alexa-App mit Hilfe ihrer Apple ID verknüpfen. Dadurch würden die Podcasts auf allen Alexa-Geräten synchronisiert und die Podcasts lassen sich von der Stelle aus nahtlos weiter hören, wo man zuvor aufgehört hatte. Hat man den Podcast unterwegs auf einem iPhone über die Apple Podcast App gehört, so kann Alexa per Sprachbefehl zuhause aufgefordert werden, den Podcast etwa auf einem Echo-Lautsprecher fortzusetzen. Außerdem lasse sich Apple-Podcasts als Standard-Anbieter in der Alexa-App festlegen.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang