News

Apple: Neuer iPod touch mit A8-Chip und verbesserter Kamera vorgestellt

Apple hat einen neuen iPod touch vorgestellt, der mit A8-Chip und verbesserter Kamera punkten soll. Apple Music ist integriert. Apple spendiert zudem allen iPods neue Gehäusefarben.

16.07.2015, 15:01 Uhr
iPod touch© Apple Inc.

Apple hat einen neuen iPod touch und ein neues Line-Up von Farben für alle iPod-Modelle vorgestellt. Im iPod kommen eine neue 8-Megapixel-iSight-Kamera, eine verbesserte FaceTime-HD-Kamera, der A8-Chip von Apple und verbessertes Fitnesstracking durch den M8-Motion-Coprozessor zum Einsatz. Außerdem wurde der Dienst Apple Music integriert. Der A8-Chip ist der gleiche Prozessor, der im iPhone 6 zum Einsatz kommt. Dreimal schnelleres WLAN ermöglicht es Anwendern zudem, mit Freunden und der Familie über FaceTime-Anrufe in Kontakt zu bleiben oder schneller Filme und TV-Sendungen herunterzuladen.

Apple Music drei Monate gratis

Mit Apple Music haben Kunden Zugriff auf den Musik-Streamingservice, auf Beats 1, der 24/7-Live-Radiostation von Apple und auf Connect, wo Künstler direkt mit den Fans kommunizieren können. Apple Music ist auf dem iPod touch über die Musik-App erhältlich. Anwender sind zu einer dreimonatigen, kostenlosen Testphase eingeladen, danach wird eine monatliche Abonnementgebühr von 9,99 Euro fällig. Mit einer Familienmitgliedschaft kann der Dienst für nur 14,99 Euro pro Monat bis zu sechs Familienmitgliedern zugänglich gemacht werden.

Praktische Apps sind vorinstalliert

Der iPod touch wird mit iOS 8 und einer Auswahl an vorinstallierten Apps ausgeliefert. Der App Store bietet Zugang zu mehr als 1,5 Millionen weiterern Anwendungen. Mit "Nachrichten" kann man über WLAN Sprach- und Videonachrichten verschicken, mit der "Fotos"-App schnell Fotos bearbeiten und mit der "Health"-App die Übersicht über den Fitness- und Gesundheitszustand behalten. Mit "Familienfreigabe" können bis zu sechs Familienmitglieder sowohl Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store als auch Fotos und Kalender gemeinsam nutzen. Eltern können darüber hinaus Apple-IDs für Kinder anlegen, bei denen standardmäßig für alle Einkäufe vorab um Erlaubnis angefragt wird.

iPod touch: Preise und Verfügbarkeit

Der neue iPod touch kostet 229 Euro für das 16-GB-Modell, 279 Euro für das 32-GB-Modell und 339 Euro für das 64-GB-Modell. Die komplette iPod-Familie in ihren neuen fünf Farben (grau, silber, gold, pink und blau) ist ab sofort über den Online-Store von Apple, die Retail-Stores und ausgewählte autorisierte Apple-Händler verfügbar. Zum ersten Mal ist der iPod touch auch als 128-GB-Modell für 449 Euro erhältlich.

Technische Voraussetzungen

Die Nutzung des iPod touch setzt eine WLAN-Verbindung oder einen Mac oder PC voraus, einen USB-2.0-Anschluss, Mac OS X v10.7.5 oder neuer; Windows 7, Windows 8 oder neuer und iTunes 12.2 oder neuer. Eine Apple-ID wird für einige iPod-touch-Funktionen benötigt.

(Melanie Dörr)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang