Handys

Apple: iPhone 5S und 5C - wo liegen die Unterschiede?

Zwei neue iPhone-Modelle hat Apple am Dienstagabend vorgestellt. Doch wo liegen die genauen Unterschiede? Wir haben iPhone 5S, 5C sowie das iPhone 5 tabellarisch verglichen.

11.09.2013, 17:31 Uhr
Apple© Apple

Am Tag danach dominiert die Ernüchterung: Nach der Vorstellung des bunten Plastik-iPhones 5C und des neuen Premium-Modells iPhone 5S sind die Meinungen gespalten.

Kleine Fortschritte, keine Revolution

Während Apple-Fans weltweit mit Sicherheit wieder ungeduldig den ersten Verkaufstag herbeisehnen, zeigen sich viele Analysten enttäuscht. Und auch die Börse reagierte nach der Keynote verschnupft – die Apple-Aktie verlor rund 3 Prozent ihres Wertes. Kommentatoren bemängeln dabei vor allem fehlende Innovationen. Und tatsächlich ändert sich technisch weniger als gedacht.

So ist das iPhone 5C eigentlich ein minimal verbessertes und farblich aufgehübschtes iPhone 5. Bis auf eine erweiterte LTE-Unterstützung ist aus technischer Sicht kein Fortschritt zu erkennen. Das iPhone 5S kann hingegen mit einigen Neuerungen aufwarten und soll etwa doppelt so schnell sein wie der Vorgänger. In der folgenden Tabelle haben wir alle wichtigen Details von iPhone 5S und 5C gegenübergestellt sowie mit dem iPhone 5 verglichen.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang