Update

Apple: iOS 13.4.1 fixt Fehler bei Facetime und Bluetooth

Apple hat zwei Bugs in seinem mobilen Betriebssystem gefixt und die neue Version iOS 13.4.1 veröffentlicht. Gelöst wurden Probleme mit Facetime und mit Bluetooth-Einstellungen.

Jörg Schamberg, 08.04.2020, 10:56 Uhr
iOS 13 HomescreenFür iPhones steht mit iOS 13.4.1 eine neue Version mit Bugfixes bereit.© Apple Inc.

Zwei Wochen nach Veröffentlichung der Betriebssystem-Version iOS 13.4 für iPhones hat Apple ein neues Update veröffentlicht. Neue Funktionen finden sich allerdings nicht, die neue Version iOS 13.4.1 soll aber einige Fehler auf dem iPhone beheben.

Apple behebt Fehler bei Facetime-Telefonaten und bei Bluetooth-Einstellungen

Laut Apple profitieren Nutzer nach der Installation des iOS-Updates zum einen von einer Behebung eines Problems in Zusammenhang mit FaceTime-Anrufen. Geräte mit iOS 13.4 konnten keine FaceTime-Videotelefonate mit Geräten führen, auf denen iOS 9.3.6 und älter oder OS X El Capitan 10.11.6 und älter installiert war.

Außerdem haben die Apple-Techniker einen Fehler beseitigt, der bei der App "Einstellungen" auftrat. Das Auswählen von "Bluetooth" aus dem Schnellaktionsmenü des Home-Bildschirms schlug fehl.

Das iOS-Update ist unter anderem über die Auto-Update-Funktion erhältlich.

Smartphone finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup