News

Apple: Gratis-Bumper nur noch bis Oktober

Apple will einen Schlusstrich unter die Probleme mit der Antenne des iPhone 4 ziehen. Kostenlose Schutzhüllen gibt es in der Regel nur noch bis Ende September. Das Problem sei weit weniger ramatisch als zunächst angenommen.

12.09.2010, 10:40 Uhr (Quelle: DPA)
Apple© Apple

Apple will einen Schlussstrich unter den Ärger mit Empfangsproblemen beim neuen iPhone 4 ziehen. Ab Oktober werde es nicht mehr für alle Käufer des Smartphones kostenlose Schutzhüllen dazu geben, kündigte Apple am Wochenende an. Man habe festgestellt, dass das Problem geringer sei als ursprünglich angenommen. Nur ein kleiner Anteil der iPhone-Nutzer sei von den Problemen betroffen. Sie sollten auch weiterhin kostenlose Hüllen bekommen.

Antenne in den Rahmen integriert

Bei Apples neuem Handy sinkt die Signalstärke, wenn man es einer bestimmten Stelle in der linken unteren Ecke festhält. Das hängt nach Experteneinschätzung damit zusammen, dass Apple diesmal die Antenne außen angebracht hat statt wie gewohnt im Gehäuseinneren.

Die Hüllen verhindern den Kontakt von Hand und Antenne und mindern den Signalverlust. Apple hatte das Problem zunächst heruntergespielt und erst nach Kritik von Medien und Verbraucherschützern angefangen, zum iPhone 4 kostenlos Schutzhüllen anzubieten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang