News

Apple: Firmware-Update für MacBook Pro

Apple hat ein Firmware-Update für den SM-Controller des MacBook Pro veröffentlicht. Version 1.5 behebt einen Fehler, der zu einer plötzlichen Abschaltung des Gerätes führen kann.

11.11.2011, 11:16 Uhr
Apple© Apple

Apple hat ein neues Firmware-Update für den sogenannten System Management Controller (SMC) des MacBook Pro veröffentlicht. Dieser ist unter anderem für die Steuerung der Energie- und Lüfterfunktionen zuständig. Version 1.5 behebt dabei einen Fehler, der zu einem unerwarteten Herunterfahren des Gerätes führen kann.

Hohe Belastung führt zum Shut-Down

Das behobene Problem tritt in Situationen auf, in denen das Notebook bei niedrigem Batteriestand einer hohen Belastung ausgesetzt wird. Unabhängig davon, ob der Rechner bereits mit einer Steckdose verbunden ist, erfolgt in diesen Fällen unter bestimmten Umständen die plötzliche Abschaltung und nicht gespeicherte Daten gehen verloren. Der auf der Apple-Homepage erhältliche Patch soll nun Abhilfe schaffen.

Um die SMC-Firmware gefahrlos zu aktualisieren, muss eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gewährleistet sein. Apple empfiehlt daher, das Update nur bei eingestecktem Netzkabel sowie einem Akkustand von mindestens 25 Prozent durchzuführen. Nach Download und Ausführung der Setup-Datei wird das MacBook neu gestartet. Während des anschließenden Installationsvorganges laufen sämtliche Lüfter vorübergehend auf voller Geschwindigkeit. Sobald der Prozess beendet ist, sinkt die Drehzahl wieder auf Normalmaß.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang