Zukunft von iOS und Co

Apple: Entwicklerkonferenz WWDC startet mit Keynote am Montagabend

Zum Auftakt von Apples Entwicklerkonferenz WWDC wird der Konzern neue Versionen von iOS, iPadOS und macOS erstmals der Öffentlichkeit zeigen. Auch neue MacBook-Pro-Modelle mit 14 und 16 Zoll sollen debütieren.

Christoph Liedtke, 07.06.2021, 09:21 Uhr (Quelle: DPA)
Apple© Apple

Apple wird am heutigen Montag (7. Juni 2021 ab 19.00 Uhr deutscher Zeit) zum Auftakt seiner Entwicklerkonferenz WWDC einen Ausblick auf künftige Funktionen des iPhones und anderer Geräte geben. Wegen der Corona-Pandemie wird die Konferenz im zweiten Jahr in Folge als Online-Event veranstaltet.

iOS 15 und neue MacBook-Pro-Modelle

Nach Medienberichten werden unter anderem größere Neuerungen für den Webbrowser Safari, Apples Karten und den Chatdienst iMessage erwartet. Traditionell stellt der Konzern bei der WWDC die meist im Herbst verfügbaren neuen Versionen der Betriebssysteme seiner Geräte vor. So werden ersten handfeste Informationen zu iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und macOS 12 erwartet.

Neben der Vorstellung neuer Betriebssystemversionen soll Apple auch Hardware enthüllen. Erwartet wird nach Medienberichten ein überarbeitetes MacBook Pro mit 14 und 16 Zoll Diagonale. Die Geräte könnten ein neues, kantiges Design erhalten. Erstmals seit vielen Jahren werde die Serie wieder mehr Anschlussvielfalt bieten, im Gespräch ist ein microSD-Kartenslot, ein HDMI-Anschluss und die Rückkehr des magnetischen MagSafe-Ladeports. Gänzlich wegfallen könnte indes die nicht unumstrittene Touch Bar, im Inneren dürfte ein potenterer M1-Chip mit mehr Leistung zum Einsatz kommen.

Für die Tech-Riesen sind die jährlichen Entwicklerkonferenzen eine wichtige Gelegenheit, einen Einblick in ihre Strategie zu geben. Üblicherweise kommen dafür jeweils mehrere Tausend Software-Entwickler und Journalisten ins Silicon Valley. In den vergangenen Wochen hielten Google und Facebook ihre Konferenzen bereits in Online-Formaten ab.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang