News

Apple am Black Friday: iPad Air 35 Euro günstiger, MacBooks sogar 101 Euro

Das iPad Air gibt es am "Black Friday" in der einfachsten Ausführung für 444 Euro statt 479 Euro, das iPad mini für 268 Euro statt 289 Euro und das iPad 2 für 348 Euro statt 379 Euro.

29.11.2013, 11:53 Uhr
Apple© Apple

Am traditionellen Black Friday, den Apple in Deutschland bloß "eintägigen Shopping Event" nennt, gibt es am heutigen Freitag, dem 29. November, Preisnachlässe auf viele Produkte. Beim iPad lässt sich maximal 35 Euro sparen, mit einem MacBook schon 101 Euro. Ein iPhone gibt es jedoch nicht günstiger. Ebenfalls im Angebot ist zahlreiches Zubehör. Die Rabatte sind in allen Apple Stores sowie bei Bestellungen in Apples Onlineshop bis morgens um 1 Uhr des 30. November erhältlich. Versandgebühren werden bei Bestellungen an diesem Tag nicht berechnet.

iPhone ohne Preisnachlass

Das iPad Air gibt es in der einfachsten Ausführung für 444 Euro statt 479 Euro, das iPad mini für 268 Euro statt 289 Euro und das iPad 2 für 348 Euro statt 379 Euro. Das MacBook Air (898 Euro), Macbook Pro (1.098 Euro), MacBook Pro mit Retina-Display (1.198 Euro) und der iMac (1.198 Euro) sind jeweils 101 Euro günstiger – auch die Versionen mit mehr Leistung und einem höheren Preis.

Von Apple gibt es noch den iPod touch für 288 Euro statt 319 Euro und den iPod nano für 158 Euro statt 169 Euro, den Apple TV für 88 Euro statt 109 Euro sowie die AirPort Time Capsule mit 2 TB für 268 Euro statt 299 Euro und den AirPort Extreme für 178 Euro statt 199 Euro. Für das iPhone 5 ist lediglich die olloclip-Anstecklinse im Angebot, die 94 Euro statt 119,95 Euro kostet, aber kein Original-Zubehör.

Drohne für 314 Euro

Neben Lautsprechern von Bowers & Wilkins, einem HP-Drucker, einem Fahrradtrainer von Wahoo Fitness, dem UP-Armband von Jawbone, mehreren Akkupacks von Mophie, dem Beats-Studio-Over-Ear-Kopfhörer und Logitechs Tastatur-Cover Mini für das iPad mini hat Apple auch die Drohne "Quadrocopter Parrot AR.Drone 2.0 Power Edition" im Angebot – für 314,01 Euro statt 349,95 Euro. Auf ihr wird allerdings kein iPhone platziert, um den Nachbarn im Garten per Kamera auszuspionieren, sie wird lediglich per iPhone oder iPad gesteuert.

Wie üblich werden die Angebote durch Einschränkungen im Kleingedruckten begleitet. So können die Angebotspreise nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Zudem sind nicht alle Aktionsprodukte in allen Apple Stores verfügbar. Die Angebote gelten auch nur, solange der Vorrat reicht.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang