Neuer Termin

ANGA COM: Breitbandmesse wird wegen Corona auf 2021 verlegt

Die Breitbandbranche trifft sich jährlich in Köln zur Fachmesse ANGA COM. In diesem Jahr fällt die Messe jedoch dem Coronavirus zum Opfer. Der Verband ANGA hat einen neuen Termin bekanntgegeben.

Jörg Schamberg, 16.03.2020, 15:43 Uhr
ANGA COM VATM Podiumsdiskussion© i12 GmbH

Es hatte sich angesichts der stetig zunehmenden Verbreitung des Coronavirus abgezeichnet. Nachdem bereits etliche Messe- und Sportveranstaltungen für März und April abgesagt worden waren, trifft es nun auch die ANGA COM. Die nach eigenen Angaben führende europäische Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online sollte eigentlich Mitte Mai stattfinden. Am Montag gab der verantwortliche Branchenverband ANGA die Absage der Messe für dieses Jahr bekannt.

ANGA COM fällt 2020 aus

Stattdessen werde die ANGA COM auf nächstes Jahr verlegt. Als neues Veranstaltungsdatum wurde der 8. bis 10. Juni 2021 genannt. Wie in den Vorjahren findet die Messe weiterhin auf dem Gelände der Messe Köln statt. Als Grund für die Verlegung der Messe um ein Jahr nannten die Veranstalter die Entwicklungen zum neuen Coronavirus und die damit verbundenen entsprechenden Vorgaben der Gesundheitsbehörden für Großveranstaltungen. Im vergangenen Jahr zählte die ANGA COM mehr als 20.000 Teilnehmer aus 83 Ländern und über 500 Aussteller.

"Wir bitten alle unsere Aussteller, Sponsoren, Partner und Freunde um Verständnis für diesen unausweichlichen Schritt. Die ANGA COM ist für uns nicht nur eine Messe und ein Geschäft, sondern eine Herzensangelegenheit, für die wir brennen. Wir setzen das aber auch ins Verhältnis zu den Entwicklungen, die sich bei unseren Freunden in Italien und weltweit abspielen. Deshalb wünschen wir uns vor allem, dass die Weltgemeinschaft an einem Strang zieht, um die Pandemie schnellstmöglich in den Griff zu bekommen", so die Stellungnahme des ANGA.

Tickets stornierbar oder für 2021 nutzbar

Wer sich bereits als Kongressteilnehmer und Messebesucher angemeldet hat, soll zwischen einer kostenfreien Stornierung oder Nutzung des Tickets für die Veranstaltungen im kommenden Jahr wählen können. Bei Stornierung des Ticket werde der volle Kaufpreis zurückerstattet. In diesem Fall sollte bis zum 15. April 2020 eine formlose E-Mail an ticket@angacom.de gesendet werden und das betreffende e-Ticket an Anhang beigefügt werden. Alle anderen angemeldeten Teilnehmer würden nach Ablauf der Rückgabefrist neue e-Tickets für 2021 erhalten.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup