Android-Versionen

Android 7 Nougat weiter auf dem Vormarsch

Android 7 Nougat, die aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem, findet sich Anfang Juni auf fast zehn Prozent aller Android-Geräte. An der Spitze der meist verbreiteten Android-Versionen gab es zudem einen Wechsel.

Jörg Schamberg, 06.06.2017, 13:01 Uhr
Android 7.0 Nougat© Google Inc.

Mountain View – Welche Android-Version ist am verbreitesten auf Smartphones und Tablets? Diese Frage beantwortet Google jeden Monat mit einer Statistik, die den Zugriff auf den Google Play Store und die dabei genutzten Android-Versionen analysiert. Laut der neuesten Auswertung, die einen siebentägigen Zeitraum bis zum 5. Juni 2017 berücksichtigt, kann Android Nougat weiter zulegen.

Android 7 Nougat auf fast zehn Prozent der Geräte

Die beiden aktuellsten Android-Versionen 7.0 (8,9 Prozent) und 7.1 (0,6 Prozent) finden sich nun auf zusammen rund 9,5 Prozent aller Android-Geräte. Im Mai hatte Android 7 erst bei 7,1 Prozent gelegen. Allerdings wurde Android 7 Nougat bereits im vergangenen August eingeführt. Das in Kürze anstehende Knacken der 10-Prozent-Marke hat somit fast ein Jahr gedauert.

Marshmallow löst Lollipop an der Spitze ab

Unverändert bei 31,2 Prozent liegt der Anteil von Anroid 6.0 Marshmallow. Dennoch ist Marshmallow jetzt die meistgenutzte Android-Version, da Android 5.0/5.1 Lollipop nach 32 Prozent im Mai nun nur noch auf 30,8 Prozent der Android-Geräte eingesetzt wird. Ebenfalls Rückgänge verbuchen mussten Android 4.4 Kitkat (-0,6 Prozent auf 18,1 Prozent), Android 4.1-4.3 Jellybean (-0,3 Prozent auf 8,8 Prozent) sowie Android 2.3 Gingerbread (-0,2 Prozent auf 0,8 Prozent). Auf niedrigem Niveau konnte sich dagegen Android 4.03/04 Ice Cream Sandwich mit unverändert 0,8 Prozent stabilisieren.

Weiterführende Links
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup