Handysoftware

Android 5.0 Lollipop: Herunterladen, aber nicht installieren

Android 5.0 Lollipop ist bereits auf dem Nexus 9 vorinstalliert. Andere Geräte warten aber noch auf das Update. Lediglich die freie Version des Android Open Source Project steht zum Download bereit.

04.11.2014, 14:33 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der 3. November war der Stichtag für das Erscheinen des neuen mobilen Betriebssystems Android 5.0 Lillipop. Mit dem Nexus 9 wurde das erste Gerät ausgeliefert, auf dem Android 5.0 bereits vorinstalliert ist. Auch zum Download soll die neue Version bereit stehen. Aber ganz so schnell geht es wohl noch nicht.

Open-Source-Version zum Download

Bereits heruntergeladen werden kann die freie Version des Android Open Source Project, auf dem auch die Custom-ROMs freier Android-Alternativen aufbauen. Diese lässt sich aber noch nicht auf den Geräten installieren.

Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 (2012), Nexus 7 (2013) und Nexus 10 sollten die ersten Geräte sein, für die das Update bereitgestellt wird. Noch ist es aber nicht erschienen. Dies kann allerdings auch am vorsichtigen Vorgehen liegen, das Google-Manager Dan Morrill auf Reddit erläutert.

OTA-Update in mehreren Wellen

Nur ein Prozent der Update-fähigen Geräte lassen sich in der ersten Runde auf Android 5.0 Lollipop aktualisieren. Wenn innerhalb von 24 bis 48 Stunden keine gravierenden Fehler auftreten, lassen sich 24 weitere Prozent der Geräte updaten, im nächsten Schritt dann 25 weitere Prozent, schließlich der Rest. Insgesamt könne dies ein bis zwei Wochen dauern.

Die Updates der Smartphone-Entwickler wie Samsung, LG und HTC werden länger auf sich warten lassen, da noch Anpassungen vorgenommen werden müssen. Spätestens Anfang 2015 soll es soweit sein. In der Vergangenheit hatte dies teilweise sehr lange gedauert, jetzt haben sich deshalb einige Unternehmen wie HTC eine 90-Tage-Frist auferlegt.

Das erste Gerät mit Android 5.0 Lollipop ist das Referenz-Tablet Nexus 9, das von HTC gefertigt wird. Hier wurde erstmals das neue 64-Bit-Betriebssystem Android 5.0 mit einem 64-Bit-Prozessor kombiniert.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang